116565 Angebote • 61724 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Aus der Import-Seehafenspedition (für Auszubildende)

Dieser Kurs ist besonders geeignet für Auszubildende, die nicht in der Importabteilung eingesetzt werden, kurz vor dem Wechsel in die Importabteilung stehen oder für Auszubildende die dieses Thema wiederholen oder vertiefen möchten.

Sehr gut geeignet für: 2. Lehrjahr und 3. Lehrjahr
Bedingt geeignet für: 1. Lehrjahr

Inhalte:
1. Aus der Import-Seehafenspedition

2. Vertragsverhältnisse bei Außenhandelsgeschäften
2.1. Dokumentenakkreditiv, Dokumenteninkasso, etc.
2.2. Incoterms 2010®
2.3. Spediteurversanddokumente

3. Abwicklung von Importaufträgen
3.1. Grundlagen:
3.1.1. Begriffe aus dem Containerverkehr
3.1.2. Konnossementsarten
3.1.3. Auslieferungsdokumente im Hamburger Seehafen (Abwicklungsschritte der Freistellung/Abnahme)
3.1.4. FCL-Containerabwicklung
Zollverfahren in der Übersicht

4. Besorgen der Zollbehandlung
4.1. Atlas; ATA-Nr., ATB-Nr., ATC-Nr.
4.2. Vorübergehende Verwahrung; Verwahrerwechsel, Summarische Anmeldung
4.3. Verwendung des Merkblatt zu Zollanmeldungen, summarische Anmeldungen und Wiederausfuhr (Zoll.de)
4.4. Ablauf einer Überlassung zum zollrechtlich freien Verkehr
4.5. Ermittlung der Einfuhrabgaben (Zoll, EUST), Zollwertermittlung bei unterschiedlichen Lieferklauseln mit Hilfe der DV-1
4.6. Präferenznachweise, Einfuhrgenehmigung u.a. Papiere
4.7. Abwicklung des Versandverfahren (NCTS), Carnet TIR, Carnet ATA
4.8. Zolllagerverfahren (u.a. Zolllager Typ D -> bis 2019)
4.9.aktive und passive Veredelung; Differenzverzollung
4.10. vorübergehende Verwendung

5. Abrechnung von Speditionsleistungen im einkommenden Verkehr
5.1. Haustarif, Dienstleistungstarif Deutscher Seehafenspediteure – Import –

Teilnahmevoraussetzungen:
Auszubildende in der Hamburger Verkehrswirtschaft
Anmeldung durch den Ausbildungsbetrieb

Preishinweis: € 99,- für Teilnehmer aus Firmen, deren Verbände ein Kooperationsabkommen mit der AHV geschlossen haben

Zielgruppe: Auszubildende (Teilnehmende) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Beginnt halbjährlich
17:00 - 18:30 Uhr
20 Std. Abends
Di.
169 € Holstenwall 14-17
20355 Hamburg-Neustadt
k. A.
Anbieteradresse
Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft
Willy-Brandt-Straße 69
20457 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 37 47 64-55
Fax: 040 / 37 47 64-955
Kontakt: Stefan Saß, Mo-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
www.ahv.de
info@ahv.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de