100770 Angebote • 57443 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Fachhochschulreife - Wirtschaft und Verwaltung [Höhere Handelsschule]

Unsere Aufgabe und unser Ziel ist die Vermittlung von beruflichen Kompetenzen, sowohl in der Schule als auch in der betrieblichen Praxis.

Durch die Einführung des Betrieblichen Ausbildungsabschnittes in einem Umfang von 800 Stunden im ersten Ausbildungsjahr, lernen Sie die kaufmännische Wirklichkeit kennen und können sich damit besser bei Ihrer Berufswahl orientieren. Des Weiteren werden sich Ihre Chancen erhöhen, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie in Ihren Stärken gefördert werden und dass Sie vorhandene Defizite selbstverantwortlich abbauen. Darum haben wir den Unterricht zum Teil mit zwei Lehrern besetzt, um Sie optimal unterstützen zu können. Lerncoaches werden Sie auf Ihrem schulischen Weg begleiten.

Sie erwerben mit dem Ende Ihrer zweijährigen Ausbildung die Allgemeine Fachhochschulreife und können damit eine Vielzahl von kaufmännischen Berufen erlernen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nach einem erfolgreichen Abschluss ein Studium nach Ihrer Wahl an einer Fachhochschule zu beginnen.

Ziele der Ausbildung

  • Sie erwerben grundlegende berufliche Kompetenzen
  • Sie erwerben auf betriebliche Ausbildung anrechenbare Kompetenzen
  • Sie erwerben die vollwertige Fachhochschulreife
  • Sie verbessern den Übergang in eine Ausbildung

Zielgruppe

  • minderjährige Jugendliche mit Wohnsitz in Hamburg

Unterrichtsfächer/Lernbereiche

Berufsbezogener Bereich (Lernbereiche)

  • Betriebliche Praxis erkunden
  • Absatzprozesse
  • Beschaffungsprozesse
  • Maßnahmen zur Absatzförderung
  • Betrieblicher Ausbildungsabschnitt
  • Tätigkeiten in der Personaladministration

Berufsübergreifender Bereich

  • Mathematik mit Naturwissenschaften
  • Sprache und Kommunikation
  • Fachenglisch
  • Wirtschaft und Gesellschaft
  • Wahlpflicht

Voraussetzungen:
Jahrgangsstufe 11

  • Mittlerer Bildungsabschluss (oder gleichwertig anerkannte Vorbildung)
  • Durchschnittsnote 3,3 (ohne Sport)
  • Durchschnittsnote Deutsch, Mathematik, Englisch 3,5 (keine Note 5)

Jahrgangsstufe 12 Einstiegsqualifizierung

  • Durchschnittsnote Deutsch, Mathematik, Englisch, Lernbereiche und Wirtschaft und Gesellschaft 3,5
  • Maximal eine Note 5, keine Note 6
  • Erfolgreiche Teilnahme am betrieblichen Ausbildungsabschnitt (mindestens Note 4)

Ansprechpartnerin: Frau Josi Michalik, Tel. 040 / 428 959-316 oder -201, E-Mail: Josi.Michalik@bs-citynord.hamburg

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
Förderungsart: BAföG (Schüler) i
Abschlussart: Höhere Handelsschule i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.18 - 31.07.20
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
kostenlos Tessenowweg 3
22297 Hamburg-Winterhude

Beginn jeweils zum August eines Jahres, Anmeldung bis 31.3.

k. A.
Anbieteradresse
Berufliche Schule City Nord (BS 28)
Tessenowweg 3
22297 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 428 959-200
Fax: 040 / 428 959-290
Kontakt: Sekretariat
www.bs28.hamburg
bs28@hibb.hamburg.de; office@..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de