111407 Angebote • 53587 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Fachhochschulreife - Wirtschaft und Verwaltung [Höhere Handelsschule]

Seit August 2013 wird die Höhere Handelsschule in einer weiterentwickelten Struktur fortgesetzt. Sie gliedert sich in zwei Jahrgangsstufen mit unterschiedlicher Ausrichtung:

Struktur der Jahrgangsstufe 11:
Verstärkte Ausrichtung auf die berufliche Handlungsfähigkeit u.a durch 4 betriebliche Ausbildungsabschnitte von insgesamt 20 Wochen (Praktika) im Wechsel mit 5 schulischen Ausbildungsphasen (zusammen 20 Wochen).

Struktur der Jahrgangsstufe 12:
Verstärkte Ausrichtung auf den Erwerb der Fachhochschulreife, rein schulische Ausbildung.

Fächer und Unterrichtsinhalte:
Der Unterricht bildet einen Querschnitt des ersten Ausbildungsjahres ausgewählter kaufmännisch-verwaltender Berufe ab (z.B. Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Kaufleute für Versicherung und Finanzen). In beiden Jahrgangsstufen werden die Fächer Sprache & Kommunikation (Deutsch), Fachenglisch, Mathematik sowie Wirtschaft & Gesellschaft unterrichtet.

Berufsbezogener Unterricht (Lernbereiche) in der Höheren Handelsschule:

  • Vertiefung und Reflexion der fachpraktischen Erfahrungen
  • Absatzprozesse
  • Beschaffungsprozesse
  • Maßnahmen zur Absatzförderung (Marketing)
  • Tätigkeiten in der Personaladministration

Berufsübergreifender Unterricht (Fächer) in der Höheren Handdelsschule:

  • Mathematik mit Naturwissenschaften
  • Sprache und Kommunikation
  • Fachenglisch
  • Wirtschaft und Gesellschaft
  • Wahlpflichtbereich: Spanisch, Datenverarbeitung und Medien

Voraussetzungen:
Zur weiterentwickelten Höheren Handelsschule kann zugelassen werden, wer

  • zum 1. August des beginnenden Schuljahres unter 18 Jahren alt ist (Härtefallregelung ist möglich),
  • die Mittlere Reife/ den mittleren Schulabschluss erworben hat,
  • einen Notendurchschnitt (ohne Sport) von mindestens 3,3 und
  • mindestens die Durchschnittsnote 3,5 über die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch erreicht hat sowie
  • in Deutsch, Mathematik und Englisch nicht mit der Note 5 bewertet wurde.

Abschlüsse:

Nach erfolgreichem Abschluss der Jahrgangsstufe 11:

  • Abschlusszeugnis einjährige Höhere Handelsschule

Am Ende der Jahrgangsstufe 12: Prüfung in Deutsch, Englisch, Mathematik plus Facharbeit

  • Abschlusszeugnis zweijährige Höhere Handelsschule
  • bei Bestehen der FHR-Abschlussprüfung vollwertige Fachhochschulreife (Fachabitur)

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden) i
Förderungsart: BAföG (Schüler) i
Abschlussart: Höhere Handelsschule i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.17 - 31.07.19
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
07:45 - 14:35 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Wentorfer Straße 13
21029 Hamburg-Bergedorf

Beginn jeweils zum August eines Jahres, Anmeldung vom 01.02. bis 31.03. des Jahres.

k. A.
Anbieteradresse
Berufliche Schule für Büro- und Personalmanagement Bergedorf (BSBP) H17
Wentorfer Straße 13
21029 Hamburg-Bergedorf
Tel: 040 / 4 28 91-21 43
Fax: 040 / 4 28 91-30 26
Kontakt: Schulbüro, Mo - Do: 7:30 - 15.00 Uhr, Fr: 7:30 - 13.30
www.berufliche-schule-bergedo..
buero@berufliche-schule-berge..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de