107183 Angebote • 57397 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Abitur - Wirtschaft [Berufliches Gymnasium]

Das Abitur nach drei Jahren:
Mit dem Abitur am beruflichem Gymnasium Fachrichtung Wirtschaft nach drei Jahren sind Sie zu einem Studium aller Fächer an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland berechtigt. Sie erwerben die allgemeine Hochschulreife. Es besteht keine Beschränkung auf wirtschaftliche Studienfächer.

Die Abiturprüfung findet im 2. Halbjahr des 13. Jahrgangs (Studienstufe 4) statt.

Unterrichtsfächer:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch/Spanisch
  • Mathematik
  • Philosophie/Religion
  • Politik/Gesellschaft/ Wirtschaft
  • Geschichte
  • Geografie
  • Bildende Kunst/Musik/Darstellendes Spiel
  • Biologie/Chemie
  • Sport
  • Volkswirtschaftschaftslehre
  • Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen
  • Datenverarbeitung

Statt Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft in deutscher Sprache können Sie diese beiden Fächer in englischer Sprache (bilingual) wählen.

Lernbegleiter/innen:

Sie werden von Beginn der Vorstufe an von einem Lernbegleiter unterstützt. Dazu finden in jedem Halbjahr jeweils zwei verbindliche Lernbegleitungsgespräche statt. Inhaltlich geht es bei diesen Termi­nen um folgende Fragestellungen:

  • Wo stehen Sie im Lernprozess?
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Wie wollen Sie Ihr Ziel erreichen?
  • Inwiefern waren Sie erfolgreich?

Am Ende der Gespräche treffen Sie eine schriftliche Lernvereinbarung mit Ihrer Lernbegleitung.

Voraussetzungen:

  • Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums oder der Stadtteilschule oder wenn Sie einen mittleren Schulabschluss an einer beruflichen Schule oder an einer Abendschule mit der Durchschnittsnote von mindestens 3,0 (ohne Sport) sowie der Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erreicht haben
  • Erster Wohnsitz in Hamburg

Die Fachhochschulreife (Fachabitur) nach zwei Jahren
Nach zwei Jahren können Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben. Die genauen Leistungsnachweise für die Fachhochschulreife erfahren Sie bei der Abteilungsleitung des Beruflichen Gymnasiums.

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: HOCHSCHULREIFE i
Förderungsart: BAföG (Schüler) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.17 - 30.07.20
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
07:45 - 14:40 Uhr
3 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Budapester Straße 58
20359 Hamburg-St. Pauli

Beginn jeweils zum 01.08. eines Jahres, Anmeldung jeweils bis 31.03.

k. A.
Anbieteradresse
Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht mit Beruflichem Gymnasium St. Pauli (BS 11)
Budapester Straße 58
20359 Hamburg-St. Pauli
Tel: 040 / 42 89 73-0
Fax: 040 / 42 89 73-226
www.beruflicheschule-stpauli...
bs11@Hibb.hamburg.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de