105584 Angebote • 54910 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Sozialpädagogische/r Assistent/in

Staatlich anerkannte/r Sozialpädagogische/r Assistent/in

Sozialpädagogische Assistenten sind gemeinsam mit sozialpädagogischen Fachkräften bei der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in sozialpädagogischen Arbeitsbereichen tätig.

Dauer und Struktur:

  • Zwei Schuljahre in Vollzeitform einschließlich der praktischen Ausbildung mit Probehalbjahr
  • Die schulische Ausbildung umfasst einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich.
  • Die praktische Ausbildung erfolgt jeweils an zwei Tagen in der Woche in geeigneten Einrichtungen der Kindertagesbetreuung. Hinzu kommen Blockpraktika. -Die Praxisstellen werden mit Genehmigung der Schule gewählt.
  • Zusätzlich kann die Fachhochschulreife erworben werden (erforderlicher Durchschnitt: 3,0 in Deutsch, Mathematik und Englisch).

Unterrichtsfächer:

  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Entwicklung und Bildung
  • Sprache und Kommunikation
  • Bewegung, Spiel, Musik
  • Kreative Gestaltung
  • Naturwissenschaften und Gesundheit
  • Fachenglisch
  • Mathematik
  • Wirtschaft und Gesellschaft
  • Hinzu kommen Wahlpflichtunterricht und Sozialpädagogische Praxis

Zugangsvoraussetzungen:

  • Realschulabschluss mit einer Durchschnittsnote von 3,5 oder Versetzung in die Vorstufe der gymnasialen Oberstufe. Die schulischen Abschlüsse können auch durch eine von der zuständigen Behörde als gleichwertig anerkannte Vorbildung ersetzt werden. Zur Ermittlung des Durchschnitts bleiben die Noten im Pflichtfach Sport außer Betracht.
  • Der erste Wohnsitz muss in Hamburg sein, auch vom Erziehungssberechtigten.

Abschluss:
Staatlich anerkannte/r Sozialpädagogische/r Assistent/in

Anmeldung:
Nur über die Berufliche Schule Harburg (BS 18), Göhlbachtal 38, 21073 Hamburg, Tel. (040) 428 88 63-0.

Weitere Infos vom Anbieter

Extra-Hinweise:
Ab Schuljahr 2017/18 gibt es in Hamburg auch für Jugendliche mit Erweitertem Ersten Schulabschluss (ESA und Absolvierung der 10. Klasse) die Möglichkeit, eine Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin/ zum sozialpädagogischen Assistenten zu beginnen.

Anmeldung:
Nur über die Berufliche Schule für Sozialpädagogik – Anna-Warburg-Schule (BS 23), Niendorfer Marktplatz 7a, 22459 Hamburg, Tel.: 428 86 92-0

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: Assistent/in - Sozialpädagogische/r Assistent/in (Berufsfachschule, PrüfO Landesrecht) i
Förderungsart: BAföG (Schüler) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.17 - 31.07.19
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Göhlbachtal 38
21073 Hamburg-Eißendorf

Für Jugendliche mit Mittlerem Schulabschluss
Beginn jew. zum 1.8., Anmeldung jew. bis 31.3. eines Jahres
Dauer: 2 Jahre

3
01.08.17
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:00 Uhr
k. A. Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
kostenlos Göhlbachtal 38
21073 Hamburg-Eißendorf

Für Jugendliche mit dem Erweiterten Ersten Schulabschluss nach 10 Jahren.
Beginn jew. zum 1.8., Anmeldung jew. bis 31.3. eines Jahres
Dauer: 2,5 Jahre

k. A.
Anbieteradresse
Berufliche Schule Hamburg-Harburg (BS18)
Göhlbachtal 38
21073 Hamburg-Harburg
Tel: 040 / 428 88 63-0
Fax: 040 / 428 88 63-32
Kontakt: Frau Rathjen, Frau Eller, Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 15:00 Uhr/ Freitag: 7:00 bis 13:30 Uhr
beruflicheschulehamburgharbur..
h10@hibb.hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de