116565 Angebote • 61724 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik

Sie sind bereits im Bereich Güterverkehr und/oder Logistik tätig und suchen nach neuen Herausforderungen in diesem Bereich? Sie streben eine Aufgabe mit mehr Verantwortung an? Oder Sie wünschen sich die Chance auf ein höheres Einkommen?
Im Studiengang "Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik" erwerben Sie die notwendigen Handlungskompetenzen, um Ihre beruflichen Aussichten im Bereich Güterverkehr und Logistik deutlich voran zu treiben.

Als "Geprüfte/r Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik" planen und steuern Sie eigenverantwortlich die Leistungserstellung. Als Voraussetzung hierfür bewerten Sie die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Güterverkehr- sowie Logistikdienstleistungen und entwickeln marktgerechte und kundenspezifische Dienstleistungen. Neben der Budgetplanung, wirken Sie bei der Angebotserstellung sowie Preisgestaltung mit und sind damit bei der kaufmännischen Steuerung des Unternehmens beteiligt. Sie organisieren außerdem innerbetriebliche Arbeitsabläufe, koordinieren den Mitarbeitereinsatz und arbeiten an den Geschäftszielen sowie Entwicklungsstrategien mit.

Der handlungsorientierte Studiengang richtet sich stark nach den Aufgaben, die die Praxis für Sie bereithält. So erlernen Sie, unter Berücksichtigung des Qualitäts- und Umweltmanagements an der Gestaltung des Leistungsangebots und der Marketingstrategie mitzuwirken und kundengerechte Leistungen anzubieten. Des Weiteren setzen Sie sich mit der zielorientierten Kommunikation und Kooperation mit Mitarbeitenden, Geschäftspartner/innen und Kunden auseinander. Sie erlernen die nötigen Kompetenzen, um Ihre Mitarbeiter/innen zu führen sowie ihre berufliche Entwicklung zu fördern. Ihre Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Umsetzung von Teamarbeit, runden Ihr Profil als qualifizierte/n Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik ab. Dies alles wird Ihnen immer im Hinblick auf die Vorbereitung auf die öffentlich rechtliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vermittelt.

Inhalte (Auszug aus dem DIHK - Rahmenlehrplan)
1 Entwickeln und Vermarkten von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen

  1. Mitwirken bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Qualitäts- und Umweltmanagements
  2. Bewerten der Entwicklungen auf den nationalen und internationalen Güterverkehrs- und Logistikmärkten und Ableiten von Maßnahmen
  3. Ermitteln von Kundenbedürfnissen und Beraten von Kunden
  4. Analysieren und Bewerten von Ausschreibungen
  5. Entwickeln von Prozessabläufen
  6. Erarbeiten, Präsentieren und Verhandeln von Leistungsangeboten
  7. Mitwirken bei der Entwicklung und Umsetzung eines Marketingplans
    2 Erstellen von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen
  8. Planen, Steuern und Optimieren von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen
  9. Erstellen von Ausschreibungen für die Vergabe von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen und Bewerten von Angeboten
  10. Analysieren der Kosten und Erträge der Leistungserstellung sowie Ableiten und Umsetzen von Maßnahmen
  11. Beurteilen der wirtschaftlichen Situation von Unternehmen an Hand von Kennzahlen
  12. Mitwirken bei der Aufstellung, Überwachung und Anpassung von Budgets
  13. Umsetzen von internen und externen Auflagen zur Lieferkettensicherheit
  14. Berücksichtigen von außenwirtschaftlichen Vorschriften bei der Planung von Lieferketten
    3 Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
  15. Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
  16. Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
  17. Planen und Steuern des Personaleinsatzes
  18. Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  19. Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  20. Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  21. Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Voraussetzung:

Zugangsvoraussetzungen für die IHK-Fortbildungsprüfung
Die Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Fortbildungsprüfung sind in § 2 der "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik" geregelt. Für die Zulassung müssen Sie einschlägige Berufspraxis nachweisen, deren Dauer von der Art Ihres Ausbildungsabschlusses abhängig ist:

  • Abschluss in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf für den Bereich Güterverkehr und Logistik: mindestens einjährige Berufspraxis
  • Abschluss in einem sonstigen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf: mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Kein Berufsabschluss: mindestens fünfjährige Berufspraxis

Ihre Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts/einer Fachwirtin
für Güterverkehr und Logistik haben. Der Nachweis der Berufspraxis muss zu Beginn der Prüfung vorliegen.

Abweichend davon können Sie zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Die Entscheidung über die Zulassung zur Prüfung trifft die zuständige Prüfungsstelle der Industrie- und Handelskammer.



Ansprechpartner: Mareike Wunderlich
Telefon: +49.261.3047173
Fax: +49.261.3047179
Email: wunderlich@ihk-akademie-koblenz.de

IHK-Fortbildungsprüfung

Abschluss: Fachwirt/in - Güterverkehr und Logistik (PrüfO vom 26.3.14) i
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
15.08.17 - 28.02.19
17:30 - 20:45 Uhr
19 Monate Ganztägig
max. 20 Teiln.
3960 €
Eine Ratenzahlung durch Lastschrifteinzug ist möglich: 18 Monatsraten je 220,- Euro. Umsatzsteuer fällt nicht an. Im Preis enthalten sind Studienunterlagen, Online-Community und Online-Lerninhalte.
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Mindestteilnehmer: 12

01FWGL
Anbieteradresse
IHK-Akademie Koblenz e.V., Bildungsstätte Koblenz
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz
Tel: 0261-3047112
Kontakt: Frau Barbara Schäfgen
www.ihk-koblenz-biz.de/ihk_ko..
schaefgen@ihk-biz-koblenz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de