118774 Angebote • 60525 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

KeyUser für SAP® ERP FI - Finanzwesen (m/w)

Ziele:
Die Teilnehmer erhalten fundierte SAP®-Kenntnisse im genannten Fachbereich über die Modulgrenzen hinweg. Die Teilnehmer lernen, als KeyUser den Ausbau und die Integrationstiefe des SAP®-Systems im Betrieb zu unterstützen. Der Key User fungiert zudem als Ansprechpartner für Kollegen und Mitarbeiter im Unternehmen. Ein KeyUser kann erforderliche Schulungen zur Anwendung des SAP®-Systems durchführen.

Inhalte:

SAP® Übersicht / Navigation

  • Einführung in die Software
  • Erste Schritte
  • Aufbau und Grundlagen des SAP-Systems
  • Online-Hilfe
  • Organisationsstrukturen
  • Stammdaten
  • Bewegungsdaten
  • Reporting

SAP® Financials (Basis AC010) General Ledger Accounting / Hauptbuchhaltung

  • Kontenplan
  • Sachkontenstamm
  • Bilanz- und GuV-Strukturen
  • Buchungen mit Einbild und Mehrbildtransaktion
  • Storno
  • Dauerbuchungen
  • Vorerfassung
  • Kassenbuch

Accounts Payable + Receivable / Kreditoren-/Debitorenbuchhaltung

  • Debitoren- und Kreditoren-Stammsätze
  • Rechnungen und Gutschriften inkl. Logistik-Integration
  • OP-Bearbeitung und Analyse
  • Zahlungen, Mahnwesen, Korrespondenz
  • Posten- und Saldenanzeige

Asset Accounting / Anlagenbuchhaltung

  • Bewertungsbereiche
  • Anlagenklassen, -stamm, -zugänge, -abgänge
  • Umbuchungen
  • Anlagen im Bau
  • Asset Explorer
  • Abschreibungslauf

Abschlussarbeiten

  • Saldenbestätigungen
  • Fremdwährungsbewertung
  • pauschalierte Einzelwertberichtigung
  • Umgliedern
  • Saldovortrag

Vorbereitung SAP® Anwenderzertifizierung

SAP® Anwenderzertifizierung Foundation Level – System Handling

  • Allgemeine Grundlagen
  • Logon, GUI und Steuerung
  • Personalisierung
  • Systemmenü
  • Reporting
  • Drucken
  • Hilfen
  • Berechtigungen

Finanzbuchhaltung Customizing Grundlagen:
Hauptbuch, Debitoren, Kreditoren (Basis AC200)

Grundeinstellungen

  • Organisationseinheiten
  • Grundeinstellungen Hauptbuchhaltung
  • Varianten-Prinzip
  • Geschäftsjahr
  • Währungen

Stammdaten

  • Hauptbuchkonten
  • Profitcenter und Segment
  • Debitoren-/Kreditorenkonten

Belegsteuerung

  • Aufbau eines Beleges
  • Buchungsperioden
  • Buchungsberechtigungen
  • Einfache Belege in der Finanzbuchhaltung

Buchungssteuerung

  • Belegsplit/Belegaufteilung
  • Vorschlagswerte
  • Änderungskontrolle
  • Belegstorno
  • Zahlungsbedingungen und Skonto
  • Steuern
  • Buchungskreisübergreifende Vorgänge
  • Echtzeitintegration

Ausgleichen

  • Ausgleich offener Posten
  • Zahlungseingang und Zahlungsausgang
  • Zahlungsdifferenzen
  • Kursdifferenzen

Buchhaltung Customizing I:
automatisches Zahlen und Mahnen (Basis AC201)

Grundlagen

  • Debitoren-/Kreditorenkonten
  • Bankkonten

Automatische Zahlungen

  • Zahllauf – Übersicht
  • Zahlungsprogrammkonfiguration
  • Ausführen des Zahlungsprogramms
  • Einzelschritte
  • Payment-Medium-Workbench
  • Sollsaldoprüfung
  • Automatisierung des Zahlungsprozesses

Automatisches Mahnen

  • Mahnlauf – Übersicht
  • Mahnprogrammkonfiguration
  • Parameter für den Mahnlauf
  • Mahnlauf
  • Mahnvorschlag bearbeiten
  • Mahnbriefe drucken

Korrespondenz

Workshop – weiterführende Anwenderkenntnisse, Vertiefung

  • Organisationeinheiten
  • Stammdaten in der Hauptbuchhaltung
  • Stammdaten der Debitoren und Kreditoren
  • Buchungsvorgänge: Erfassen, Vorlagetechniken, Ändern von Belegen, Stornieren
  • Manuelle Ausgleichsvorgänge: Buchen mit Ausgleichen, Konto ausgleichen, Zuordnen und Ausgleichen, Ausgleich zurücknehmen
  • Belegaufteilung
  • Automatisches Zahlen
  • Kontoauszüge
  • Automatisches Mahnen
  • Sonderhauptbuchvorgänge
  • Anlagenbuchhaltung
  • Abschlussarbeiten

Zielgruppe:
Interessenten aus dem kaufmännischen / betriebswirtschaftlichen Bereich mit Berufserfahrung. Ebenso Betriebswirte, Kaufleute, Buchhalter, Controller, Steuerfachgehilfen, ggf. Studienabbrecher. Außerdem IT-Fachleute mit entsprechendem Fachwissen.

Methode:
Präsenzunterricht mit Fachdozent.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Beratungsgespräch zur Klärung der individuellen Voraussetzungen
  • Kenntnisse über betriebswirtschaftliche Abläufe eines Unternehmens
  • Die Interessenten sollten mindestens ein Modul SAP®-Anwendungen besucht haben

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i
Sonstiges Merkmal: Fachkraft SAP-Keyuser [privatrechtlich]

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
20.03.17 - 17.05.17
08:00 - 16:00 Uhr
8 Wochen
(360 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
Frankenstraße 7
20097 Hamburg-Hammerbrook
k. A.
Anbieteradresse
date up training GmbH
Frankenstraße 7
20097 Hamburg
Tel: 040 / 80 90 75-0
Fax: 040 / 80 90 75-199
Mo - Fr: 7:30 - 16:30 Uhr
www.date-up.com
info@date-up.com

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de