116565 Angebote • 61724 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Hubarbeitsbühnen bedienen - Unterweisung für Bediener/-innen ohne Vorkenntnisse

Zur Vermeidung von Unfällen sowie Sach- und Personenschäden ist die sachgerechte Bedienung von Hubarbeitsbühnen Grundvoraussetzung. Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften zur Unfallverhütung beinhalten daher eine Unterweisung aller Bediener* von Hubarbeitsbühnen.

  • Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der Berufsgenossenschaft - Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften - Sicherheitsregeln, persönliche Schutzausrüstungen - Bauarten und Baugruppen von Hubarbeitsbühnen - Signal- und Sicherheitseinrichtungen, Notabschaltung, Notablass - Sichtkontrollen, Funktionsproben, Wartung und Reparatur - Abnahme, Prüfung, Prüfbuch - Verhalten bei Unfällen und Störungen sowie bei Stromübertritt - Standsicherheit, Fahrbewegung, zulässige Betriebsgeschwindigkeit - Arbeiten an öffentlichen Straßen, Böschungen und Gewässern - Transport auf der Straße - Personentransport - Praktische Übungen - Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

Abschluss: Personenbezogener "Bedienerausweis Hubarbeitsbühnen" mit interner Prüfung durch die DEKRA Akademie (schriftlich und praktisch gem. DGUV Grundsatz 308-008).

Gültig: Der personenbezogene Bedienerausweis gilt unbefristet.

Zielgruppe: Personen, die im Bereich Hubarbeitsbühnen keine praktische Erfahrungen haben und zukünftig diese bedienen sollen.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Technisches Verständnis, Mindestalter 18 Jahre und gesundheitliche Eignung. Außerdem ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.

Rechtliche Grundlage: DGUV Grundsatz 308-008 (BGG 966), DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Grundsatz 309-003 (BGG 921), DGUV Regel 100-500 (BGR 500); BetrSichV., Arbeitsschutzgesetz.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Termin noch offen k. A. max. 15 Teiln. 476 €
Brutto inkl. Verpflegung
Ernst-Boehe-Str. 23
67059 Ludwigshafen

Dauer: 2 Tage


Mindesteilnehmende: 0

weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

xyz-612.65.03.00288
Anbieteradresse
DEKRA Akademie GmbH Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Str. 23
67059 Ludwigshafen
Tel: 0621 - 5205 38
Fax: 0621 - 34118-37
Kontakt: Kerstin Weidner, Mo-Do: 8-16 Uhr, Fr 8-11 Uhr
www.dekra-akademie.de
ludwigshafen.akademie@dekra.com

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de