95587 Angebote • 44889 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Kinder- und Jugendtherapeut/-in

Zugang:
Schulbildung

Mindestvoraussetzung: Hauptschulabschluss

Die Voraussetzungen für die amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt sind:
Vorlage der Geburtsurkunde; körperliche, geistige und seelische Eignung für den Heilpraktikerberuf gemäß ärztlichem Attest; polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate); Mindestalter zum Zeitpunkt der Zulassungsprüfung beim Gesundheitsamt ist 25 Jahre
Zielgruppe: Mitarbeiter(innen) in sozialen, beratenden, pädagogischen, heilenden und pflegenden Berufen

Inhalte
Methodenausbildung systemische Kinder- und Jugendtherapie:

   Grundlagen der Kinder- und Jugendtherapie
   Gestalttherapie
   systemische Familientherapie
   ganzheitliche Lerntherapie
   kreative Therapien
   Psychoanalyse
   tiefenpsychologische Ansätze (C. G. Jung)
   Verhaltenstherapie
   ganzheitliche Diagnostik
   Unterstützung bei Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwächen
   ADHS
   Praxisfeld Bewegung
   Grundlagen gesunder Ernährung
   Essstörungen, z.B. Adipositas
   psychosoziale Rahmenbedingungen, systemische Prozesse in Familien
   moderne Pädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a.
   heilsame Berührung
   Arbeit mit Träumen
   der kindertherapeutische Prozess - Therapieplanung
   Arbeit in der Gruppe
   gruppendynamische Prozesse
   Spieltherapie
   Arbeit mit Puppen, Stellvertretern
   Malen, Zeichnen, Plastizieren, Sandspiel
   nonverbale Arbeit
   Umgang mit seelischen Verletzungen
   Einführung in die Traumatherapie
   Gesprächsführung in der Kinder- und Jugendtherapie
   Tiere als Helfer
   Widerstand, Übertragung
   Musik, Tanz und Bewegung
   Imaginations- und Phantasiespiele
   Kinderbücher als Helfer
   Herausforderungen durch neue Familienmodelle
   Allergieerkrankungen
   Sprachstörungen
   Heilpädagogik, Umgang mit Kindern mit Behinderungen und deren Familien
   Umgang mit Krebs und anderen schweren Erkrankungen
   vertiefende Kinder- und Jugendpsychopathologie
   Supervision
   Vorstellen eines eigenen Praxisfeldes

Psychologische® Berater(in) und Heilpraktiker(in) für Psychotherapie:

   die Geschichte der Psychotherapie
   die wichtigsten Therapierichtungen und Modelle
   therapeutische Kommunikation
   Rogers: Kongruenz, Empathie und Akzeptanz
   Grundbedürfnis Aufmerksamkeit; Konfluenz, Kontakt und Begegnung
   Kommunikationspsychologie

Tiefenpsychologische Konzepte:

   Grundzüge der Psychoanalyse
   die psychoanalytische Theoriebildung (Freud)
   Einführung in die Ich-Psychologie
   Selbst-Psychologie und Objektbeziehungstheorie
   Symbiose und Individuation
   humanistische Psychotherapie
   Menschenbildannahmen
   Gesprächstherapie nach Rogers: Spiegeln und Paraphrasieren
   Konzept und Methoden der Gestalttherapie
   Transaktionsanalyse

Struktur therapeutischer Arbeit:

   Gestaltung von Erstgesprächen
   Anamnese, Diagnose und Therapieplanung
   Differentialdiagnostik
   Therapieverlauf und Ablösephase
   Reflexion und Supervision
   Übertragung - Gegenübertragung, Widerstand
   therapeutische Interventionen, Interventionsstile
   therapeutische Notfälle und Krisenintervention
   Einzel-, Paar-, Gruppensetting
   Paartherapie - Partnerschaftsprobleme

Körpertherapeutische Verfahren im Überblick:

   bioenergetische Prinzipien in der analytischen Therapie (W. Reich, A. Lowen)
   Charakteranalyse, Charakterbildung, Charakterstruktur
   Körperausdruck und Persönlichkeit

Psychopathologie:

   psychische Störungen - Diagnoseschema ICD 10
   Angststörungen, affektive Störungen (Depression/Manie), Zwangsstörung
   Persönlichkeitsstörungen (Borderline-, narzisstische Störungen), schizophrene Erkrankungen
   psychosomatische Störungen, somatoforme Störungen
   Alkoholismus, Abhängigkeit
   Entwicklungsstörungen, Störungen bei Kindern und Jugendlichen
   organische Erkrankungen mit psychischer Symptomatik
   Delir, Demenz, Suizidalität, Notfälle

Systemische Therapie:

   Grundlagen der Systemik
   Ordnungen der Liebe in Familien- und Paarbeziehungen
   lösende Sätze
   Erickson

Psychotherapie und Spiritualität:

   Simonton
   Konzepte des Selbst (C. G. Jung)
   Atem, Bewegung, Empfindung, Selbstverwirklichung
   Symbolanalyse, Arbeit mit Traumbildern
   Tranceinduktionen und Phantasiereisen
   Trauerbegleitung

Außerdem:

   Anwendung kreativer Materialmedien in der Therapie
   Prüfungstraining für die amtsärztliche Überprüfung
   Gesetzeskunde
   Therapieanträge, Abrechnungsverfahren

Nach amtsärztlicher Überprüfung beim Gesundheitsamt Abschluss als: Heilpraktiker(in) für Psychotherapie

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Abschlussart: THERAPEUT/IN (Staatliche und private Abschlüsse) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
15.06.17 - 14.06.19 2 Jahre
(2350 Std.)
Do. und Fr.
max. 18 Teiln.
15698 €
kostenlos per Bildungsgutschein
Bleichstr. 1
60313 Frankfurt am Main
KJT-F-1-17
07.07.17 - 06.07.19 2 Jahre
(2350 Std.)
Wochenende
Fr. und Sa.
max. 18 Teiln.
15698 €
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o. KJT-F-1-17
15.09.17 - 14.09.19 2 Jahre
(2350 Std.)
Wochenende
Fr. und Sa.
max. 18 Teiln.
s.o.
15698 €
kostenlos per Bildungsgutschein
s.o. KJT-F-1-17

3 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
campus naturalis GmbH Akademien für ganzheitliche Gesundheitsbildung
Bleichstr. 1
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069- 40 56 42 31
Fax: 030 24 63 98 97
Kontakt: Stefan Reißer, 9-17 Uhr
www.campusnaturalis.de
frankfurt@campusnaturalis.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de