111217 Angebote • 63011 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Lehrrettungsassistent/in - Ausbildung

Das Bindeglied zwischen Theorie und Praxis. Praxisanleiter und Lehrrettungsassistenten bilden den Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten-Anwärter auf einer (Lehr-)Rettungswache aus. Sie sind diejenigen, die dafür sorgen, dass der künftige Notfallsanitäter oder Rettungsassistent alle theoretisch erlernten Algorhythmen und Maßnahmen auch sicher anwenden kann. Um ein Optimum an Qualität im Rettungsdienst zu erwirken, bestehen durch die Praxisanleiter und Lehrrettungsassistenten enge Verknüpfungen zwischen den Rettungsdienstschulen und den Rettungswachen. Pädagogisch talentiert und fachlich versiert organisieren sie eigenverantwortlich die Aus- und Fortbildung an einer Rettungswache.

Die Lehrrettungsassistenten-Ausbildung: Der Lehrgang umfasst 120 Unterrichtsstunden, berechtigt zur Ausbildung von Praktikanten und ist die wesentliche Voraussetzung, um an einer Lehrrettungswache tätig zu sein. Diese Ausbildung kann in vollem Umfang auf die Praxisanleiter-Ausbildung angerechnet werden.

Die Praxisanleiter-Ausbildung: Diese Ausbildung umfasst 200 Unterrichtsstunden und berechtigt zur Ausbildung von Auszubildenden für den Beruf der/des Notfallsanitäters/in.

Neu: Aufgrund der vielen Nachfragen und zur Planungserleichterung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bietet das Lehrinstitut für den Rettungsdienst LFR ab 2012 diese Ausbildung auch aufgeteilt in Blöcken an. Die einzelnen Blöcke können unter bestimmten Voraussetzungen nach vorheriger Absprache terminlich wahlweise kombiniert werden.
Diese Ausbildungen entsprechen den anerkannten Rahmenbedingungen der Hilfsorganisationen und den gesetzlichen Vorgaben der Bundesländer.

Aufnahmebedingungen: Jeweils abgeschlossene Rettungsassistenten- oder Notfallsanitäter-Ausbildung

Lehrgangsinhalte (Auszüge):

  • Pädagogik - Methodik & Didaktik
  • Interventionstechniken
  • Kommunikation
  • Rechtskunde
  • Allgemeine Themen der Rettungsdienstausbildung

Mit Wirkung zum 01.08.2003 hat die Bundesregierung die Aussetzung der Ausbildereignungsprüfung für zunächst fünf Jahre beschlossen. Aus diesem Grunde halten wir das Angebot der Ausbildereignungsprüfung im Rahmen der Ausbildung zum Lehrrettungsassistenten für nicht mehr erforderlich.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Dozent im Rettungsdienst
  • Ausbildung zum Wachleiter
  • Ausbildung zum Leiter des Rettungsdienstes
  • und andere

Hinweis: Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe pädagogischer Ausbildungen, die alle auf gleichen methodischen und didaktischen Grundsätzen bauen. Sie können sich Ihre bereits erworbenen Kenntnisse auf diesem Gebiet anrechnen lassen. So ist für bereits anerkannte Ausbilder im Bereich der „Ersten-Hilfe“ nur die Teilnahme an den letzten beiden Blöcken der Lehrrettungsassistenten-Ausbildung und für Teilnehmer, die bereits die „Ausbilder-Eignungsprüfung“ vor einer IHK abgelegt haben, nur die Teilnahme an dem zweiten Block der Lehrrettungsassistenten-Ausbildung notwendig. Die Lehrgangsgebühren reduzieren sich dann entsprechend.

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten
Es gibt verschiedene staatliche und private Möglichkeiten mit der Sie ihre Ausbildung finanzieren können. Kontaktieren Sie uns, wir sind Ihnen gerne behilflich!

Sonstiges Merkmal: Assistent/in - Lehrrettungsassistent/in [privatrechtlich] i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
06.11.17 - 24.11.17 3 Wochen Mo., Di., Mi., Do. und Fr. 610 € Segeberger Str. 49
23795 Fahrenkrug
LRA 04-17
Anbieteradresse
Lehrinsitut für den Rettungsdienst LFR Ltd.
Segeberger Straße 49
23795 Fahrenkrug
Tel: 04551-856339
Fax: 04551-856812
Kontakt: Thomas Ihms, Mo-Fr: 9-18 Uhr
www.rettungsdienstlehrinstitu..
info@rettungsdienstlehrinstit..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de