103769 Angebote • 59012 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Hemiparese: Behandlung der oberen Extremität in Anlehnung an verschiedene therapeutische Verfahren

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt:
Ziel vieler therapeutischer Interventionen ist ein der jeweiligen Aufgabe angepasster Muskeltonus in allen beteiligten Körperabschnitten. Gelingt dies, wird dadurch die Wiedererlangung alltagsrelevant nutzbarer Arm- und Handfunktionen ganz wesentlich unterstützt.

Die hierfür relevanten neurophysiologischen Wirkprinzipien werden theoretisch begründet, in der Anwendung demonstriert und in Partnerarbeit geübt. In Anlehnung an verschiedene Therapieverfahren wie z.B. BOBATH, JOHNSTONE/PANAT oder die kognitiv therapeutischen Übungen nach PERFETTI werden Therapiesequenzen erarbeitet. Daneben bleibt Raum für weniger bekannte Therapiestrategien wie z.B. Redressionsbehandlung.

Seminarthemen u.a.:

  • Tonusregulierende Wirkmechanismen
  • Spezielle Problemfelder bei Spastizität/schlaffer Parese
  • Repetitive Trainingsmöglichkeiten

Teilnahmevorrausetzungen:
Nachweis der Teilnahme an einem mind. 20 Lehreinheiten umfassenden Kurs Bobath-24-Std.-Konzept für Erwachsene, alternativ Bobath-Grundkurs IBITA

Dozent/in: Kirsten Minkwitz

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
24.06.17 - 26.06.17
14:00 - 14:00 Uhr
3 Tage Nachmittags
Mo. und Sa.
260 € Europaallee 1
67657 Kaiserslautern
24/17
Anbieteradresse
Akademie für Fort- und Weiterbildung, Kaiserslautern
Europaallee 1
67657 Kaiserslautern
Tel: 0631-361570
Kontakt: Sabine Kopta, Mo-Fr: 7:00-16:00 Uhr
www.akademie-gesundheitsfachb..
sekretariat@akademie-gesundhe..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de