107423 Angebote • 56697 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Neue Rechtsprechung im Vergaberecht - VOB/A und VOL/A (SH160428)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Vergaberechtsprechung wird geprägt durch Beschlüsse der Vergabekammern, der Vergabesenate der Oberlandesgerichte und ggfls. des Vergabesenats des Bundesgerichtshofs, die behauptete Fehler von öffentlichen Auftraggebern und Bietern bei der Vergabe von Leistungen behandeln, deren Wert den Schwellenwert übersteigt. Was diese Rechtsprechung im Hinblick auf die Erteilung von Aufträgen besagt, die den Schwellenwert nicht übersteigen, die aber in der Praxis der Vergabe durch die öffentlichen Hand nach Fallzahl und Auftragswert im Mittelpunkt des Interesses der Beteiligten stehen, bildet den Schwerpunkt des Seminars.

Das Seminar trägt auf diese Weise zu zukünftiger Fehlervermeidung auf diesem weiten Gebiet der Auftragsvergabe bei.
Deshalb stehen die nationalen Vergaberegeln der VOB/A 2016 Abschnitt 1 und VOL/A 2009 Abschnitt 1 im Vordergrund. Die zur Diskussion
gestellten Regeln des Entwurfs der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO-E) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
werden ebenfalls angesprochen.

Fallbeispiele – vor allem aus der aktuellen Rechtsprechung –verdeutlichen,worauf Auftraggeber bei der Gestaltung des Vergabeverfahrens und Bieter bei der erfolgreichen Angebotsabgabe achten müssen.
Besonderes Augenmerk liegt auf der richtigen Prüfung und Wertung der abgegebenen Angebote.
Die Möglichkeit der Bieter, auch unterhalb der „Schwelle“ vorbeugenden Rechtsschutz zu erlangen, wird thematisiert.

Auch die Voraussetzungen, unter denen Vergabefehler teuer werden können, weil Ersatz der Ausschreibungskosten oder sogar Ersatz entgangenen Gewinns verlangt werden kann, werden behandelt.

So wird Ihnen Gelegenheit gegeben, auf den neuesten Stand zu kommen und wertvolle Kenntnisse für Ihre tägliche Praxis zu erlangen.

Preishinweis: vhw-Mitglieder: 310,00 €

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.12.16
09:30 - 16:00 Uhr
1 Tag Ganztägig
Do.
375 € Seewartenstraße 9
20459 Hamburg-Neustadt
SH160428
Anbieteradresse
VHW-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung, Berlin
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin
Tel: 030-390473-610
Fax: 030-390473-690
Kontakt: Zentrale Seminarverwaltung
www.vhw.de
seminare@vhw.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de