118067 Angebote • 60726 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Winterakademie: 500 Jahre Reformation. Aufbruch und Krise in Deutschland und Europa 1490-1660

Dieses Angebot ist abgelaufen.

1517: Die Reformation, mitbedingt durch Martin Luther und seine Thesen zum Ablasshandel, spaltet Deutschland und Europa religiös und kulturell. In Deutschland einte die Reformation die verschiedenen protestantischen Fürsten gegen die katholischen Kaiser aus dem Hause Habsburg. Zugleich waren die entstehenden Staatengebilde im Kampf um die Vormachtstellung in Europa andauernd in einem Zustand politischer Veränderung und in Kriege verstrickt, die den Kontinent verwüsteten. Das "Zeitalter der Glaubensspaltung" führte zum Bruch zwischen dem Katholizismus und dem Protestantismus. In England brach König Heinrich VIII. mit Rom und erklärte sich selbst zum Oberhaupt der Kirche.
Auch innerhalb der antipäpstlichen Fraktion kam es zur Spaltung: Zwingli und Calvin bieten eine Alternative zum Katholizismus und zum Luthertum. Die Europäer bilden nicht mehr die eine Christenheit. Der Kontinent ist nun doppelt und dreifach gespalten: Katholiken, Protestanten sowie die orthodoxen Glaubensbekenntnisse.
In dieser Winterakademie wollen wir die Geschichte der internationalen Beziehungen und die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit im 16. und 17. Jahrhundert in den Blick nehmen. Wir stellen wichtige Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Die Seminar-Chronologie endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden und den dazugehörigen Friedensverträgen.

Seminarzeiten:

  • Wochenseminare beginnen in der Regel am Montag um 11 Uhr und enden am Freitag zwischen 13 und 15 Uhr.
  • Wochenendseminare beginnen am Freitag in der Regel mit dem Abendessen um 18 Uhr und enden am Sonntag um 15 Uhr.
  • Die verbindlichen Zeiten entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Seminarprogramm, das Ihnen nach der Anmeldung zugeht.
Sonstiges Merkmal: Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
08.01.17 - 18.01.17
11:00 - 15:00 Uhr
2 Wochen Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
439 €
incl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ: 10 €/Nacht)
Schweizer Str. 58
23714 Malente
11
Anbieteradresse
Gustav-Heinemann-Bildungsstätte
Schweizer Straße 58
23714 Malente
Tel: 04523-880970
Fax: 04523-8809728
Kontakt: Claudia Burgdorf
www.heinemann-bildungsstaette..
cb@heinemann-bildungsstaette.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de