118201 Angebote • 60918 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Wie politisch ist das Theater?

Immer wieder hat sich das Theater als Ort der Emanzipation und des gesellschaftlichen Fortschritts verstanden. Es mischt sich ein, indem es die politischen, gesellschaftlichen und sozialen Zustände aufdeckt, "auf die Bühne bringt" und als "Revolutionstheater" selber zum Akteur des
gesellschaftlichen Umbruchs wird. Aus einer "Ästhetik des Widerstands" entwickelt das Theater
politische Position und vermittelt Haltung. In einem Umfeld, in der (politische) Kommunikation den hektischen Bedingungen einer immer schneller sich drehenden Medienlandschaft ausgesetzt ist, ist das Theater ein Ort der Langsamkeit. Das Seminar möchte zum Nachdenken über die Rolle und Bedeutung eines politischen Theaters anregen. Dazu diskutiert das Seminar Beispiele aus der politischen Theatergeschichte, erfragt aktuelle Tendenzen und lädt die Teilnehmenden ein, ihre Theatergeschichte(n) zu erzählen.

Seminarzeiten:

  • Wochenseminare beginnen in der Regel am Montag um 11 Uhr und enden am Freitag zwischen 13 und 15 Uhr.
  • Wochenendseminare beginnen am Freitag in der Regel mit dem Abendessen um 18 Uhr und enden am Sonntag um 15 Uhr.
  • Die verbindlichen Zeiten entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Seminarprogramm, das Ihnen nach der Anmeldung zugeht.
Sonstiges Merkmal: Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
28.04.17 - 30.04.17
11:00 - 15:00 Uhr
3 Tage Wochenende
Fr., Sa. und So.
115 €
incl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ: 10 €/Nacht)
Schweizer Str. 58
23714 Malente
40
Anbieteradresse
Gustav-Heinemann-Bildungsstätte
Schweizer Straße 58
23714 Malente
Tel: 04523-880970
Fax: 04523-8809728
Kontakt: Claudia Burgdorf
www.heinemann-bildungsstaette..
cb@heinemann-bildungsstaette.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de