95770 Angebote • 44827 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Der politische Shakespeare: Die Königsdramen - Bildungsurlaub

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht der politische Charakter der Shakespeareschen Tragödien. Shakespeare verwendet Stoffe aus der englischen und schottischen Geschichte und befasst sich mit dem Projekt der nationalen Einheit Britanniens und generell mit Macht und Herrschaft, Tyrannei und Rebellion. Die frühneuzeitliche Ökonomie und der Zerfall feudalistischer Strukturen sind seine Themen, ebenso wie das christliche Abendland und die Kolonien. Wir betrachten vor allem seine Königsdramen, insbesondere "Richard III." (Einfluss auf Schiller und "Die Räuber"), "Julius Caesar", "Hamlet" und "King Lear" - auch mit Hilfe unterschiedliche Verfilmungen. Wir schildern das elisabethanische Zeitalter und die damalige europäische Welt. Und wir fragen: Welche politische Ideen und Vorstellungen leiteten Shakespeare? Welche politischen Wirkungen hatten Shakespeares berühmte Dramen? Welche Einflüsse hatte Shakespeare auf Goethes Denken und Werke? Wir erörtern darüber hinaus die Rezeptionsgeschichte des politischen Shakespeare vor allem im deutschsprachigen Raum.

Seminarzeiten:

  • Wochenseminare beginnen in der Regel am Montag um 11 Uhr und enden am Freitag zwischen 13 und 15 Uhr.
  • Wochenendseminare beginnen am Freitag in der Regel mit dem Abendessen um 18 Uhr und enden am Sonntag um 15 Uhr.
  • Die verbindlichen Zeiten entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Seminarprogramm, das Ihnen nach der Anmeldung zugeht.
Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Sonstiges Merkmal: Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
21.05.17 - 28.05.17
11:00 - 15:00 Uhr
1 Woche Ganztägig
Bildungsurlaub
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
349 €
incl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ: 10 €/Nacht)
Schweizer Str. 58
23714 Malente
13
Anbieteradresse
Gustav-Heinemann-Bildungsstätte
Schweizer Straße 58
23714 Malente
Tel: 04523-880970
Fax: 04523-8809728
Kontakt: Claudia Burgdorf
www.heinemann-bildungsstaette..
cb@heinemann-bildungsstaette.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de