117946 Angebote • 60821 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Industriekaufmann/-frau [Umschulung in Teil- und Vollzeit]

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Industriekaufleute verkaufen die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens. Zu ihren Aufgaben gehört die Analyse der Marktpotenziale, verschiedenste Aspekte der Material- und Produktionswirtschaft aber auch Kalkulation und Verkauf. Zu den anfallenden Aufgaben gehören Angebotsvergleich, Lagerwirtschaft, Produktionsplanung, Kalkulation oder das Führen von Verkaufsverhandlungen. Im Bereich Rechnungswesen bearbeiten, buchen und kontrollieren sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Der Industriekaufmann/die Industriekauffrau kann seinen Einsatz auch in der Personalverwaltung finden.

Inhalte:
• Materialwirtschaft
• Produktionswirtschaft
• Personalwirtschaft
• Rechnungswesen

Abschluss: IHK-Prüfung

Voraussetzungen/Zielgruppe: Die Voraussetzungen richten sich nach den Vorgaben der örtlich zuständigen (I)HK. Für Hamburg gilt:

  • Umschulung in Vollzeit:
    • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
    • Mindestens 12 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
    • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann die Arbeitszeit ersetzen.
  • Umschulung in Teilzeit:
    • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
    • Mindestens 14 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
    • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann die Arbeitszeit ersetzen.
    • Nachweis der Notwendigkeit einer Teilzeitausbildung

Fördermöglichkeiten: Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:
• Bundesagentur für Arbeit
• Jobcenter der ARGE
• Berufsgenossenschaften
• Rentenversicherung
• Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an einer Umschulung möglich. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Information: Frau Elisabeth Schaede, Tel: 040 251529-251, E-Mail: Elisabeth.Schaede@DAA.de

Abschluss: Kaufmann/-frau - Industriekaufmann/-frau (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 20.7.07) i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.12.16 - 30.11.18
08:00 - 16:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein, kostenlos durch Umschulung
Borsigstraße 4-6
21465 Reinbek
1
Anbieteradresse
DAA - Deutsche Angestellten Akademie - Akademie Reinbek
Borsigstr. 4-6
21456 Reinbek
Tel: 040-78102740
Kontakt: Frau Gudrun Larsen, Mo bis Fr: 8-15 Uhr
www.daa-hamburg.de
gudrun.larsen@daa.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de