104861 Angebote • 54340 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Kinder psychisch kranker Eltern

Die Kinder psychisch kranker Eltern geraten immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit professioneller Helfer. Was bedeutet es für Kinder, wenn ein Elternteil psychisch krank ist? Auch psychisch kranke Menschen haben Familie, haben Kinder, die mit und in dieser Situation leben.
Um Eltern und Kinder hilfreich unterstützen zu können, ist es wichtig, den Blick sowohl auf die Bedürfnisse und Einschränkungen der Eltern einerseits, als auch auf die besonderen Belastungen der Kinder andererseits zu lenken.
In unserem Seminar wollen wir uns mit der Auswirkung psychischer Traumatisierungen und psychischer Erkrankungen von Eltern auf das Zusammenleben und die Entwicklung ihrer Kinder auseinandersetzen.
Ein Schwerpunkt liegt auf dem transgenerationalen Aspekt, der sehr häufig in solchen Beziehungen eine Rolle spielt. Der Fokus liegt weiterhin auf präventivem Handeln und der Stärkung der Kinder.
Die TeilnehmerInnen erhalten notwendiges Wissen, um sich für das Thema zu sensibilisieren und um zu erfahren, worauf sie achten sollten und welches professionelle Hilfenetz besteht.

Mit kurzen Impulsvorträgen, in Gruppendiskussionen, kreativen Übungen, Arbeiten in Kleingruppen und Fallvorstellungen möchten wir auf die besondere Bedeutung psychischer Erkrankungen bei Eltern und die Auswirkungen auf ihre Kinder vermitteln und so das Verständnis professioneller Fachkräfte für die besonderen Bedürfnisse der Kinder vertiefen.

Diese Fortbildung richtet sich an SozialpädagogInnen, Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, ErzieherInnen, PsychologInnen.

Fallbeispiele aus Ihrer eigenen Berufspraxis sind willkommen!

Themen:

• Bedeutung von Traumatisierungen und psychischen Erkrankungen für Elternschaft
• Definition und Formen psychischer Erkrankungen
• Prävention und Stärkung der Kinder
• Risiko- und Schutzfaktoren der Kinder
• Reaktionsmuster und Verarbeitungsstrategien der Kinder
• Professionelle Hilfsangebote

Lernziele:

• Erkennen der Gefahr der transgenerationalen Weitergabe psychischer Störungen an die Kinder
• Erkennen der Situation incl. der Risiko- und Schutzfaktoren des einzelnen Kindes

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.12.17 - 02.12.17
10:00 - 18:00 Uhr
2 Tage
(12 Std.)
Wochenende
Fr. und Sa.
max. 18 Teiln.
275 € Kennedyallee 78
60596 Frankfurt am Main
2016-A0045

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Institut für Trauma-Bearbeitung und Weiterbildung
Waidmannstr. 25
60596 Frankfurt am Main
Tel: 069 - 46990053
Fax: 069 - 46990052
Kontakt: Nina Dümke, Montag – Freitag 10:00-18:00 Uhr
www.institut-fuer-traumabearb..
orga@institut-fuer-traumabear..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de