106655 Angebote • 56938 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Grenzen des Physikalismus

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Natur- und Geisteswissenschaftler_innen haben einen völlig verschiedenen Blick auf die Welt. Wie können sich beide Arten, die Welt zu betrachten, gegenseitig verstehen und bereichern?
Die beliebteste Synthese der beiden Bereiche ist der Materialismus oder Physikalismus. Er besagt, dass die Physik prinzipiell eine vollständige Erklärung der Welt geben kann. Diese einfache Theorie hat in den letzten 150 Jahren viele Menschen in ihren Bann gezogen. Derweil sind Geist, Wahrnehmung und Emotion bis heute nicht einfachhin in eine durch die Physik bestimmte Welt einzuordnen. Während die Naturwissenschaften alles in Formeln beschreiben, lassen sie offen, was die Dinge in sich sind.

Symposion für Lehrkräfte der Geistes- und Naturwissenschaften und andere Interessierte

Dozent/in: Dr. Matthias Rugel SJ

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
24.11.16
09:00 - 17:30 Uhr
1 Tag Ganztägig
Do.
45 €
inkl. Verpflegung
Frankenthaler Str. 229
67059 Ludwigshafen am Rhein-Oggersheim
31163056
Anbieteradresse
Heinrich-Pesch-Haus, Katholische Akademie Rhein-Neckar
Frankenthaler Straße 229
67059 Ludwigshafen
Tel: 0621-5999-172
Fax: 0621-517225
Kontakt: Ulrike Gentner
www.heinrich-pesch-haus.de/
gentner@hph.kirche.org

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de