80929 Angebote • 44822 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Qualifizierung von Sprachförderkräften - Modul 3

Qualifizierung von Sprachförderkräften - Modul 3
3. Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse II

Mit Abschlusszertifikat
Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben. Im Rahmen des Landesprogramms "Zukunftschance Kinder - Bildung von Anfang an" wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen daher besonders gefördert. Um zu gewährleisten, dass die zusätzlichen Sprachfördermaßnahmen auf hohem Niveau durchgeführt werden, hat das Projekt "Qualifizierung von Sprachförderkräften in Rheinland-Pfalz" ein Weiterbildungskonzept für eine kompetenz- und praxisbezogene Qualifizierungsmaßnahme im Elementarbereich entwickelt. In acht durch Selbstlernmaterialien unterstützten Fortbildungsmodulen sollen die Personen, die Sprachförderung in rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten durchführen, in ihren Kompetenzen weitergebildet werden.

1. Leitideen, Rahmenbedingungen und Querschnittsaufgaben der frühkindlichen Pädagogik für die sprachliche Förderung in der Kindertagesstätte
2. Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher, Sprachentwicklungsprozesse I
3. Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse II
4. Beobachtung und Dokumentation von Sprache und Sprachentwicklung
5. Methodisch-didaktisches Wissen für die Sprachförderung
6. Konzeption und Durchführung von Sprachfördereinheiten
7. Dokumentation, Auswertung u. Weiterentwicklung von Sprachfördereinheiten
8. Reflexions- bzw. Präsentationstag
9. Die Sprachentwicklung von Kindern bis 3 Jahren
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hunsrück und mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz

3. Wahrnehmung u. Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse II
Auf der Basis von Fallbeispielen, Beobachtungen aus der Praxis und wissenschaftlichen Erkenntnissen werden folgende Schwerpunkte bearbeitet: Erklärung von Inkonsistenzen im kindlichen Sprachgebrauch anhand des strukturellen Vergleichs der häufigsten Migrant/innensprachen; Erkennen von Merkmalen, die auf Sprachverzögerungen/Sprachstörungen hindeuten könnten; Einblick in die unter

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
09.06.17
10:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägig
Fr.
max. 16 Teiln.
25 € Freidhof 11
55411 Bingen

202

Referent/in: Dr. Ewa Schmied

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

L70103F
10.06.17
10:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Wochenende
Sa.
max. 16 Teiln.
25 €
Freidhof 11
55411 Bingen

202

Referent/in: Dr. Ewa Schmied

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

s.o.
L70103

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
VHS Bingen am Rhein
Am Freidhof 11
55411 Bingen, DE
Tel: 06721/991103
Fax: 06721/110308
Kontakt: Herr René Nohr
www.vhs-bingen.de
service@vhs-bingen.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de