98846 Angebote • 56934 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Niki de Saint Phalle - Vortrag

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Niki de Saint Phalle
Vortrag

Zum Auftakt der Sammlungspräsentation 130% Sprengel eröffnet das Sprengel Museum Hannover die Einblickshalle mit einer Auswahl zentraler Arbeiten von Niki de Saint Phalle aus ihrer großzügigen Schenkung im Jahr 2000. Die Künstlerin, die insbesondere durch ihre drallen, farbenfrohen "Nanas" bekannt wurde, hat jedoch noch anderes zu bieten: "Niki de Saint Phalle - The Big Shots" präsentiert die künstlerische Entwicklung anhand ausgewählter Werke von Beginn der 1960er bis in die 1990er Jahre. De Saint Phalles frühe Emanzipation als Künstlerin manifestieren die Schießbilder: mit einem ebenso zerstörerischen wie produktiven Akt der Selbstermächtigung beginnt sie 1961 auf ihre eigenen Bilder zu schießen, um sie "bluten zu lassen". Dadurch ergießt sich Farbe aus den eingegipsten Farbbeuteln hinter der Oberfläche, befleckt die Bilder und gestaltet so eine neue Bildform. Vortrag und Exkursion bieten einen Einblick in das künstlerische Werk de Saint Phalles.

In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Asbeck.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
14.11.16
20:00 - 22:15 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
Abends
Mo.
max. 25 Teiln.
5 € Stiftsstraße 20
48739 Legden-Asbeck

Ort: Legden-Asbeck, Dormitorium
Termine: 1

62-2303
Anbieteradresse
aktuelles forum Volkshochschule
Vagedesstraße 2
48683 Ahaus
Tel: 02561 / 9537-0
Fax: 02561 / 9537-37
Mo-Do: 9.00-12.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr Fr: 9.00-12.30 Uhr
www.vhs-aktuellesforum.de
info@vhs-aktuellesforum.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de