113945 Angebote • 64515 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Werbeanlagen - Aspekte des Bauplanungs-, Bauordnungs- und Straßenrechts (RP166039)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Das Seminar erläutert die Bedürfnisse der Unternehmen, ihreWerbeträger und deren Bedeutung für ein effektivesWerbeangebot. Die Funktionsweise und rechtlichen Begründungen für Werbenutzungsverträge werden dargestellt.
Es zeigt auf, welche öffentlich-rechtlichen Gestaltungsvorschriften bei der Genehmigung von Werbeanlagen zu beachten sind. Die Referenten weisen in wechselnden Vorträgen auf die aktuelle Rechtsprechung hin.
In der täglichen Praxis sind für Werbeanlagen die Verkehrssicherheit und der Verunstaltungsschutz von großer Bedeutung. Es ist deshalb auch für die Bau- und Werbewirtschaft unerlässlich, neben den bauplanungsrechtlichen Vorgaben auch die bauordnungs- und straßenrechtlichen Vorschriften zu beachten.
Gerechnet nach den erwirtschafteten Umsätzen findet der größere Teil der Außenwerbung auf öffentlichem Grund und Boden (Straßen,Wegen, Plätzen) statt. Die Berechtigung zur Nutzung dieser Flächen wird auf der Grundlage der jeweiligen Straßen- und Wegegesetze der Bundesländer erteilt.
Da effektive Werbemaßnahmen mit vernetzten Werbeträgerangeboten umgesetzt werden, entspricht es einer langen Tradition zwischen den Kommunen und Unternehmen, derartige Nutzungserlaubnisse auf der Grundlage von zumeist exklusiven Verträgen zu erteilen. Zunächst handelte es sich um sog. Ortspachtverträge, (noch auf der Grundlage des dualen Straßenrechtes), die heute als Werbenutzungs- oder Sondernutzungsverträge bezeichnet werden. Deren dogmatische Grundlagen sind durch die Rechtsprechung noch nicht endgültig verfestigt.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
08.11.16
09:30 - 16:00 Uhr
1 Tag Ganztägig
Di.
355 €
vhw-Mitglieder: 295,00?, Vollzeitstundenten bis 27: 140,00?
Grebenstraße 24 - 26
55116 Mainz

Erbacher Hof Akademie des Bistums Mainz

http:/­/­www.­vhw.­de/­va/­RP166039

RP166039
Anbieteradresse
VHW-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung, Berlin
Fritschestr. 27/28
10585 Berlin
Tel: 030-390473-170
Fax: 030-390473-690
www.vhw.de
presse@vhw.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de