118774 Angebote • 60525 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Hausaufgaben, chillen und Hormonchaos (Modul 1)

Bildung, Erziehung und Betreuung der Großen (6-12)

Kindheit heute ist geprägt von einer Vielfalt an Familienformen, Eltern sind stark beansprucht und die Herausforderungen, mit denen die Kinder konfrontiert werden, nehmen zu. Viele 6-12jährige verbringen nach der Schule noch Zeit in einer familienergänzenden Einrichtung. Der gesetzliche Auftrag lautet unter anderem, „die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit“ zu fördern (§22 des SGB VIII). Um diesen, und vielen anderen Anforderungen gerecht werden zu können, benötigen Fachkräfte ein auf diese Altersgruppe abgestimmtes Repertoire an Wissen und Handlungsstrategien. Im Rahmen dieser modularen Weiterbildung bekommen Sie Hinter-grundwissen zur Altersgruppe der 6-12jährigen. Sie erwerben Methoden und Handlungsmöglichkeiten, die Sie in der Zusammenarbeit mit Kindern, Kollegen, Eltern und Schule stärken. Außerdem kehren Sie mit einem großen Ideenschatz für die praktische Arbeit zurück. Ein Team von ReferentInnen, die selbst schon in diesem Bereich arbeiten oder gearbeitet haben, wird Sie auf diesem Weg begleiten.

MODUL 1: 1.Tag: - Eigene Einstellung, meine Rolle als ErzieherIn bei 6-12jährigen - Rechtliche Grundlagen, Organisationsformen - Im Spannungsfeld vielseitiger Erwartungen, Möglichkeiten der Kooperation - Beschwerdemanagement 2.Tag: - Entwicklungspsychologie und Grundbedürfnisse 6-12jähriger - Wie lernen Kinder? - Erziehungs- und Bildungsziele / Beobachtung und Dokumentation 6-12jähriger - Geschlechtssensible Pädagogik MODUL 2: 1.Tag: - Familie und Kindheit heute / Erziehungspartnerschaft mit Eltern?! - „Schwierige Kids“ - Fallbesprechungen - Streitschlichtung mit Kindern 2.Tag: - Verhaltensauffällige Kinder verstehen - Kennenlernen einer systemischen Sichtweise - Gewaltprävention MODUL 3: 1.Tag: - Natur-Lernen und Forschen (Naturwissenschaften, Mathematik und Technik) - Initiierung und Unterstützung der Kinder zu eigenständigem Forschen und Entdecken - Entwicklung kleiner Projekte - Herangehensweise auch an "schwierige" Themen - Tipps zur Anschaffung von Materialien und zur Einrichtung von Forscherecken 2.Tag: - „Tatort Hausaufgaben“ / Lernstörungen und Lernschwächen - Spiel, Spaß und Entspannung für 6-12jährige - Alles rund um Ferienprogramme

Dozent/in: Christian Kees
Dipl. Sozialpädagoge, Supervisor, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung, Organisationsberater, langjährige Tätigkeit in Kitas sowie offener Kinder- und Jugendarbeit.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
25.09.17
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag Ganztägig
Mo.
106 € 76829 Landau in der Pfalz

Projektentwicklung null41 GmbH & CO.KG
Seminarraum null41

LA 468 09 17 -
Anbieteradresse
Berufsbildungsseminar e.V. Landau
Rathausplatz 1
76829 Landau
Tel: 06341 - 919382
Fax: 06341 - 919383
Kontakt: Birgit Vogel, Montag bis Freitag 8:00- 16:00 Uhr
www.bbseminar.de
info@bbseminar.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de