80929 Angebote • 44822 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Die neue ISO 41

Delta-Schulung zur Veröffentlichung der ISO 41:2016 DIS

Inhaltliche Orientierung an der BS OHSAS 11 - was bleibt, was ändert und erweitert sich?

Was heißt HLS - die High Level Structure?

Risikobasiertes Denken zur Unterstützung und Verbesserung des prozessorientierten Ansatzes

Prozessorientierung ist kein Modewort, sondern ein Hilfsmittel zum Erreichen von Ergebnissen

Verstärkte Anforderungen an die Führung

Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse im Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement

Auswirkung auf die Zertifizierung nach BS OHSAS 11

Nutzen: Ziel der ISO 41 ist es, das Risiko von Verletzungen und Erkrankungen am Arbeitsplatz durch ein implementiertes Arbeits - und Gesundheitsschutzmanagementsystem zu verringern und bestenfalls zu vermeiden. Dieses soll den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen verbessern und dabei unterstützen, Unfälle vorzubeugen, die mögliche Schwere von Verletzungen herabzusetzen und arbeitsbedingte Erkrankungen zu vermeiden. Geeignete Methoden und Instrumente müssen dazu auf allen Ebenen eines Unternehmens angewendet und genutzt werden. Es sollen nicht nur eigene Mitarbeiter, sondern auch andere Personen, die unter der Verantwortung des Unternehmens tätig sind, besser geschützt werden.
Weiterhin wird die ISO-Grundstruktur für alle Management-Normen, die High Level Structure, verwendet, welche sich eines einheitlichen Basistextes bedient. Die ISO 41 unterstützt die Eigenverantwortung der Organisation durch weniger vorgeschriebene Anforderungen und verpflichtet die oberste Leitung, diese Verantwortung zu übernehmen.
Wir erörtern mit Ihnen, warum die Norm keinen Arbeits- und Gesundheitsschutzbeauftragten sowie kein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement-Handbuch erwähnt. Unsere Veranstaltung ?Die ISO 41:2017? gibt Ihnen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und dem Referenten.
Voraussetzung:
Teilnehmerkreis: Die Veranstaltung richtet sich an die Geschäftsleitung, Führungskräfte im Bereich des Arbeits - und Gesundheitsschutzes und Auditoren für First-, Second und Third-Party-Audits.
Hinweise: Ihr Trainer, Prof. Dr. Carsten Hufenbach ist als Zertifizierer für Qualität -, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagementsysteme tätig. Prof. Dr. Carsten Hufenbach, ist Geschäftsführer der Dr. Hufenbach & Partner GmbH & Co. KG und dort als Berater tätig sow
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Arbeits- und Gesundheitsschutz / Arbeitsschutzmanagement
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
28.03.17 1 Tag
(6 Std.)
Di.
max. 25 Teiln.
380 €
inkl. 61 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt

UE: 6 / Termine: 6 UE
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/ISO41DIS/28032017
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de