107183 Angebote • 57397 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Is(s) Demenz anders?

Mangelernährung vorbeugen - Biometrische Daten nutzen
Demenz bedeutet "weg vom Geist" oder "abnehmender Geist". Diese unvollständige Beschreibung gibt eine vage Vorstellung von der komplexen Problematik, die sich in Bezug auf das (V-) Erkennen von Lebensmitteln, Kau- und Schluckbeschwerden bis hin zur Nahrungsverweigerung bei einer Demenzerkrankung darstellt. Welche möglichen Maßnahmen zur Erkennung
von Mangelernährung stehen uns zur Verfügung? Welche biometrischen Daten können aus dem Bereich der Pflege genutzt werden, um ein vollständigeres Bild des Menschen zu erhalten?

  • Auswirkung von Demenz
  • Verkennen von Essen / Nahrungsmittel
  • Folge von Kau- und Schluckstörungen
  • Gefahr von Mangelernährung
  • Nutzen von biometrischen Daten im Pflegebereich

Voraussetzung:

Keine



Ansprechpartner: Monika Göbel
Telefon: +49.261.3048931
Fax: +49.261.3048934
Email: goebel@weinschule.com

Teilnahmebescheinigung

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
31.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag Ganztägig
Do.
max. 18 Teiln.
145 €
(Mitglieder VKK/VDAB 130Euro)
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 8

FKTAG1704
Anbieteradresse
Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz, Deutschland
Tel:  0261/3048931
Fax:  0261/3048934
Kontakt: +49.261.3048931
www.gbz-koblenz.de
kontakt@gbz-koblenz.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de