95610 Angebote • 44885 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Erzieher/in [für Einwanderer/Einwanderinnen]

Erzieher/innenausbildung für Einwanderer/Einwanderinnen (EfE)

Die erfolgreichen Teilnehmer/innen erwerben den Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieher/in“, auch der Erwerb der Fachhochschulreife ist möglich. Gelernt wird in kleinen Klassen mit höchstens 20 Schüler/innen. Der Deutschunterricht umfasst zurzeit 480 Stunden während der gesamten Ausbildung. Mit ihrer interkulturellen Kompetenz sind die EfE-Absolventen gefragte Fachkräfte. Teilnehmen können ausschließlich Frauen und ab dem Schuljahr 2016/17 auch Männer mit Migrationsgeschichte.

Voraussetzungen:
Der bundesweit einmalige Ausbildungsgang richtet sich ausschließlich an Frauen und Männer mit Migrationsgeschichte,

  • die keinen Abschluss an einer deutschen regelschule haben, bzw. keinen deutschen Berufsabschluss
  • die mindestens 20 Jahre alt sind,
  • die einen gesicherten Aufenthaltsstatus besitzen
  • die ausreichend deutsche Sprachkenntnisse mindestens auf dem niveau der Sprachpr fung B2 haben
  • die erfolgreich an einem Zulassungs- und Aufnahmeverfahren (Bewerbungsgespräch ber die Berufseignung, Pr fung zur Feststellung der Deutschkenntnisse) teilgenommen haben.

Aufnahmeverfahren: Das Aufnahmeverfahren besteht aus

  • einem Bewerbungsgespräch über die Berufseignung
  • einer Prüfung zur Feststellung der Deutschkenntnisse.

Dauer der Weiterbildung: Der Weiterbildungslehrgang besteht aus einem Vorbereitungshalbjahr und einer 2 ½ jährigen Fachausbildung (insgesamt 3 Jahre).

Schule: Die Teilnehmerinnen besuchen die Fachschule an 3 Tagen pro Woche von 8:00 - 15:30 Uhr. Kurse für den Erwerb der Fachhochschulreife können auch nach 16 Uhr stattfinden.

Der Unterricht umfasst folgende Fächer und Vertiefungsgebiete (Theorie/Praxis):

  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Entwicklung und Bildung
  • Bewegung, Spiel und Musik
  • Umwelt, Materialien und Medien
  • Sprache und Kommunikation
  • Gesellschaft, Organisation, Recht
  • Fachenglisch
  • Grundkenntnisse in Medien (MS Office) werden vorausgesetzt

Praxis: Praktika in mindestens zwei Arbeitsbereichen während der Ausbildung

Ausbildungsberatung / Erzieher/innen für Einwanderer/Einwanderinnen (EfE):
Frau Binur Bilen
dienstags von 10 – 12 Uhr telefonische Beratung
mittwochs von 10 – 12 Uhr in Raum H0.09 persönliche Beratung
Tel. 040/42811-2928

Weitere Informationen vom Anbieter

Abschluss: Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht) i
Förderungsart: BAföG (Schüler) i
Zielgruppe: Migranten/-innen (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal: rollstuhlgerecht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.17 - 31.07.20
Beginnt halbjährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:30 Uhr
3 Jahre
(2560 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 20 Teiln.
kostenlos Max-Brauer-Allee 134
22765 Hamburg-Altona-Altstadt
2.2
01.02.18 - 30.01.21
Beginnt halbjährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:30 Uhr
3 Jahre
(2560 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 20 Teiln.
s.o.
kostenlos
Max-Brauer-Allee 134
22765 Hamburg-Altona-Altstadt
s.o.
2.2
Anbieteradresse
Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Altona (FSP2)
Max-Brauer-Allee 134
22765 Hamburg-Altona-Altstadt
Tel: 040 / 428 11-2978
Fax: 040 / 428 11-3339
Kontakt: Sekretariat, Mo-Fr: 7:45 - 14:00 Uhr
fsp2.hamburg.de/index.php/
fsp2@hibb.hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de