104861 Angebote • 54340 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Christentum und Islam: Kunst- und Kulturaustausch in Anatolien zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert - Studieren 50 Plus Kunst- und Literaturwissenschaft - Philosophie - Musik

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Ermäßigung bei Buchung von zwei und mehr Veranstaltungen oder für Gasthörer/-innen

Inhalt:
Unmittelbar nach der Schlacht von Manzikert (1071), in der der byzantinische Kaiser Romanos IV. Diogenes (1068-1071) durch den Großseldschukensultan Alpaslan (1063-1072) besiegt wurde, machte ein Zweig der im persischen Raum herrschenden türkischen Großseldschuken Kleinasien, also das Kernland des byzantinischen Reiches, zu seiner neuen Heimat. Der neugegründete Staat der Rum-Seldschuken bestand bis zum Jahr 1308. Die Seldschuken pflegten sowohl mit den anderen islamischen Ländern als auch mit den benachbarten christlichen Reichen, vor allem mit Byzanz und mit dem christlichen Kaukasus, intensive politische und kulturelle Beziehungen. Die Bevölkerung bestand aus ansässigen Griechen (Byzantinern), eingewanderten Türken und verschiedenen ethnischen bzw. religiösen Gruppen wie turkstämmigen Nomaden, Arabern, Armeniern, Georgiern und Persern. Die ausgeübten Religionen waren das überwiegend orthodoxe Christentum nebst heterodoxen Zweigen sowie der orthodoxe und heterodoxe Islam. Auf die friedliche Koexistenz aller dieser Gruppen haben die Historiker mehrfach hingewiesen. Im Seminar werden das Zusammenleben des Christentums und des Islams in Anatolien überwiegend anhand der künstlerischen Nachlassenschaften thematisiert.


Leitung:
PD Dr. Neslihan Asutay-Effenberger


Max. Teilnehmer: 25

Kosten:
140,00 EUR
110,00 EUR (ermäßigter Preis)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
07.11.16 - 23.11.16
10:15 - 15:45 Uhr
2 Wochen
(28 Std.)
Ganztägig
Mo. und Mi.
max. 25 Teiln.
140 €
110,00 EUR (ermäßigter Preis)
55122 Mainz



Referent/in: PD Dr. Neslihan Asutay-Effenberger

2-20160391
Anbieteradresse
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Forum universitatis 1
55099 Mainz
Tel: 06131 / 39 - 24118
Fax: 06131 / 39 - 24714
Kontakt: Michaela Sekljic
www.zww.uni-mainz.de
info@zww.uni-mainz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de