117236 Angebote • 60601 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Die deutschen Dialekte. Methoden und Ergebnisse ihrer Erforschung - Studieren 50 Plus Kunst- und Literaturwissenschaft - Philosophie - Musik

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Ermäßigung bei Buchung von zwei und mehr Veranstaltungen oder für Gasthörer/-innen

Inhalt:
Die deutschen Dialekte haben eine etwa 1300jährige Geschichte. Ihre Vielfalt, Verschiedenheit und Vitalität sind bemerkenswert. Die Alltagskommunikation läuft auch heute noch vor allem in der Mitte und im Süden Deutschlands überwiegend im Dialekt ab. Bereits vor 200 Jahren zog die Volkssprache das Interesse der Sprachwissenschaft auf sich. Seitdem widmen sich Dialektforscher einem äußerst breiten Spektrum von Fragestellungen:


  • Sie beschreiben die Grammatik der Dialekte (Lautsystem, Morphologie, Syntax).
  • Sie dokumentieren auf Karten die geographische Verteilung sprachlicher Formen.
  • Sie ermitteln die Domänen der Dialektverwendung. (Wer spricht wann wo mit wem Dialekt?)
  • Sie erforschen die Zusammenhänge zwischen Dialekt und sozio-demographischen Parametern (Alter, Geschlecht, Beruf usw.).
  • Sie analysieren die Dialektentwicklung auf grammatisch-lexikalischer und funktioneller Ebene.



Bereits diese kurze, keinesfalls vollständige Aufzählung kann einen guten Eindruck von der Bandbreite dialektologischer Aufgaben geben. Die Veranstaltung wird einen Einblick in Methoden und Ergebnisse der Dialektologie vermitteln.




Leitung:
Dr. Georg Drenda


Max. Teilnehmer: 25

Kosten:
140,00 EUR
110,00 EUR (ermäßigter Preis)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
25.10.16 - 07.02.17
12:15 - 13:45 Uhr
3 Monate
(28 Std.)
Nachmittags
Di.
max. 25 Teiln.
140 €
110,00 EUR (ermäßigter Preis)
Wittichweg 31
55122 Mainz



Referent/in: Dr. Georg Drenda

2-20160394
Anbieteradresse
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Forum universitatis 1
55099 Mainz
Tel: 06131 / 39 - 24118
Fax: 06131 / 39 - 24714
Kontakt: Michaela Sekljic
www.zww.uni-mainz.de
info@zww.uni-mainz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de