86553 Angebote • 47088 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten) - Fortbildung

Gemäß VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV

Neue rechtliche Vorschriften sowie Prüfungsverantwortlichkeiten

Prüffristen nach DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3), Betriebssicherheitsverordnung und Medizinprodukte -Betreiberverordnung

Kennzeichnungen von Medizingeräten

Neue Grenzwerte der 0751-1 (u. a. für Pflegebetten)

Gefahren und Tipps bei den Prüfungen

Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen an medizinischen elektrischen Geräten (hier: elektr. betriebenen Pflegebetten nach der VDE 0751-1)

Arbeiten mit Checklisten für die Prüfung von Pflegebetten

Auswertung und Dokumentation der Messergebnisse

Diskussion von Praxisproblemen und Praxiserfahrungen der Teilnehmer

Nutzen: Elektrotechnisch unterwiesene Personen und Elektrofachkräfte führen in der täglichen Praxis Arbeiten aus, die wesentlich zum Erhalt der Arbeitssicherheit in den Unternehmen und Einrichtungen beitragen. Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer medizinischer Geräte verlangt sowohl die Einhaltung der DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3) und der DIN VDE 0751 -1 als auch die strikte Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Sie regelmäßig und umfassend mit den aktuellen bzw. neuen rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Ihrer Prüftätigkeit vertraut gemacht werden.

Sie wissen um die Gefahren des elektrischen Stromes, kennen den formalen Ablauf der Prüfungen und können Messergebnisse bewerten. Der Einsatz von Checklisten sowie das Erstellen einer Dokumentation sind Ihnen vertraut. Durch praxisorientierte Messübungen sind Sie in der Lage, das Erlernte unmittelbar in Ihrem beruflichen Alltag anzuwenden.

Prüfer für Medizinprodukte aktualisieren zusätzlich ihre Kenntnisse durch diesen Lehrgang nach TRBS 1203 zur Befähigten Person für o. g. Prüftätigkeiten.
Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen mit der Prüfung und Beurteilung medizinischer elektrischer Geräte vertraut sein.
Teilnehmerkreis: Elektrotechnisch unterwiesene Personen bzw. Elektrofachkräfte, die mit der Prüfung von Pflegebetten beauftragt sind
Hinweise: Die Teilnehmer können ihre betriebseigenen Messgeräte und 1 -3 medizinische Geräte zum Seminar mitbringen
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie - Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie
Bereich: Technische Sicherheit / Elektrotechnik
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
07.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 20 Teiln.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover

UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/EUP-PFL-F/07082017
07.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 20 Teiln.
s.o.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover

UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

s.o.
EX/A36/EUP-PFL-F/07082017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de