111194 Angebote • 64069 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Irrwege verstehen

Heute wissen wir, dass psychische Erkrankungen weiter verbreitet sind, als allgemein angenommen. Neben "klassischen" Psychosen leiden viele Menschen auch unter Ängsten und Zwängen, Ernährungsstörungen oder beispielweise Altersverwirrtheit. Trotzdem sind psychische Krankheiten nach wie vor ein Thema über das kaum gesprochen wird. Ziel der gemeindenahen Psychatrie ist es, psychatrieerfahrene Menschen und deren Angehörige bei der Weiterentwicklung der Dienste und Hilfen zu beteiligen. Dies setzt das gemeinsame Gespräch voraus.
Die Veranstaltungsreihe "Irrwege verstehen" gibt bereits seit 1999 vielfältige Impulse und greift unterschiedliche Themen auf. Aktualität und der lokale Bezug sind der Vorbereitungsgruppe dabei ganz wichtig. Die vhs Neuwied führt dieses Projekt in Kooperation mit dem Selbsthilfenetzwerk gemeindenaher Psychatrie e.V. und der Psychatriekoordinationsstelle der Kreisverwaltung Neuwied durch. Sie erhielt für dieses Bildungsprojekt den Weiterbildungspreis des Landes Rheinland-Pfalz 2012.

Der Austausch der Erfahrungen von psychatrieerfahrenen Menschen, deren Angehörigen, Mitgliedern aus Selbsthilfegruppen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern psychatrischer Dienste und Einrichtungen und am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürgern steht im Vordergrund dieser Veranstaltungsreihe.

Der Termin am 18.10.2017 befasst sich mit dem Thema Liebeskummer: "verloren - verlassen - verzweifeln:  "Liebeskummer - wenn der Kummer zur Lebenskrise wird"

Aktuelle Infos können erfragt werden bei:
Dr. Ulrich Kettler, Psychatriekoordinationsstelle, Kreisverwaltung Neuwied, Tel.: 02631/803-732.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
18.10.17
18:00 - 19:30 Uhr
1 Tag Abends
Mi.
max. 200 Teiln.
k. A.
kostenfrei
Heddesdorfer Str. 33
56564 Neuwied

vhs Hauptgebäude, EG, E11, Amalie-Raiffeisen-Saal

Referent/in: Dr. Ulrich Kettler

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

10520
Anbieteradresse
VHS Neuwied
Heddesdorfer Str. 33
56564 Neuwied
Tel: 02631-398926
Fax: 02631-398944
Kontakt: Martin Bodmann, Terminabsprache nach telefonischer Voranmeldung
www.vhs-neuwied.de
bodmann@vhs-neuwied.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de