95770 Angebote • 44827 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Ausbildung staatlich anerkannte/r Altenpflegehelfer/in

Als staatlich anerkannte/r Altenpflegehelfer/in betreuen und pflegen Sie Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Anleitung einer Pflegefachkraft. Wenn Sie sich für eine Ausbildung in diesem Bereich entscheiden, haben Sie gute Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz: Pflegekräfte werden auch in Zukunft gebraucht, denn immer mehr Menschen erreichen ein höheres Alter. Damit steigt der Bedarf und die Nach-frage an gut ausgebildeten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den stationären/teilstationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe sowie in Haus- und Wohngruppen.

Die Richtlinien Ihrer Ausbildung

Die Ausbildung dauert 1 Jahr. Ihre Ausbildung umfasst mindestens 750 Stunden theoretischer Ausbildung am Fachseminar und 900 Stunden praktischer Ausbildung in Altenhilfeeinrichtungen. Sie schließt mit der staatlichen Prüfung zum/zur Altenpflegehelfer/in ab.
Ihre Ausbildung beim ESTA-Bildungswerk Ihre Ausbildung beginnt am 01. Juli 2013 in Bad Salzuflen
Wir garantieren Ihnen eine Ausbildung auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie von unserer in über 20 Jahren gesammelten Erfahrung in Ausbildungen staatlich anerkannter Pflegeberufe. Wir vermitteln Ihnen das selbstständige und eigenverantwortliche Ausführen ganzheitlicher Pflegehilfe. Sie begleiten und betreuen als Ergänzungskraft alte Menschen und deren Angehörige kompetent durch Ihre Kenntnisse, die sie bei uns erwerben. Unser Versprechen an Sie heißt: „Ihr Erfolg zählt!“ Messen Sie uns ruhig daran: In den vergangenen 20 Jahren haben über 4000 Auszubildende erfolg- reich Ihre Ausbildung absolviert. Seien Sie sicher, das schaffen Sie auch!

Wie Ihre Ausbildung verläuft

Ihre Ausbildung besteht aus praktischen und theoretischen Anteilen. Den praktischen Einsatz leisten Sie in zwei stationären/teilstationären Pflegeeinrichtungen und in zwei ambulanten Pflegediensten, in Haus- und/oder Wohngruppen. Dafür stehen Kooperationspartner bereit, Einrichtungen der Altenhilfe, mit denen das ESTA-Bildungswerk seit Jahren zuverlässig zusammenarbeitet.

Der theoretische Unterricht findet in unserer Ausbildungsstätte in Bad Salzuflen statt. Hier erwartet Sie ein Team von erfahrenen Fachdozenten.

Die theoretischen Inhalte:

Lernfeld 1:
• Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege (503 Std.)

Lernfeld 2:
• Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung (120 Std.)

Lernfeld 3:
• Rechtliche und institutionelle Rahmen-bedingungen altenpflegerischer Arbeit ( 30 Std.)

Lernfeld 4:
• Altenpflege als Beruf (97 Std.)

Zielgruppe:
Alle Interessierten mit nachfolgenden pers. Voraussetzungen: Gesundheitliche Eignung (Vorlage des Attests zu Beginn der Ausbildung) - Hauptschulabschluss Klasse 9 - Interesse am Umgang mit älteren Menschen - Vorpraktikum im Pflegebereich - Integrität (Vorlage des amtlichen Führungszeugnisses zu Beginn der Ausbildung) - Führerschein Typ B

Abschluss: Altenpflegehelfer/in (Ausbildungsberuf (Landesrecht), Berufsfachschule) i
Sonstiges Merkmal: Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
18.08.17 - 17.08.18
08:00 - 15:00 Uhr
12 Monate Ganztägig
Mo. und Sa.
kostenlos
Förderung möglich
Schülerstraße 29d
32108 Bad Salzuflen

Infos: Swantje Sopp, Telefon: +49.5222.989404
http:/­/­www.­esta-bw.­de/­index.­php?id=1023&.­.­

k. A.

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
ESTA Bildungswerk gGmbH Bad Salzuflen
Schülerstraße 29
32108 Bad Salzuflen
Tel: 05222 - 989 40 4
Fax: 05222 - 989 86 4
Kontakt: Ute Meinersmann-Reuter
www.esta-bw.de/index.php?id=9..
ute.meinersmann-reuter@esta-b..
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de