117698 Angebote • 62619 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

9. Symposium zur Endlagerung radioaktiver Abfälle

  • Vorbereitung auf KONRAD - Wege zum G2-Gebinde

Themenbereich: Technische Sicherheit / Kerntechnische Sicherheit

Inhalt:
Das genaue Programm wird in Kürze bekannt gegeben, nähere Informationen finden Sie unter: http:/­/­www.­tuev-nord.­de/­tk-era

Folgende Themen sind bisher u. a. angedacht:

  • Unternehmensaufbau der BGE - Sachstand, Herausforderungen und Ziele
  • KFK - Herausforderung aus Sicht eines EVUs
  • Endlager Konrad - Baufortschritt und Stand der sicherheitstechnischen Überprüfung
  • Prozesse der Produktkontrolle
  • Optimierte Prüfung von Antragsunterlagen
  • Herausforderungen bei der Erstellung von Dokumentationen
  • Kampagnenanmeldung von Kernbauteilen der EnBW-Standorte
  • Herausforderung bei der Entsorgung von Altabfällen
  • Nuklidvektoren und deren Anwendung zur Deklaration radioaktiver Abfälle
  • Verwendung von Beton bei der endlagergerechten Konditionierung von radioaktiven Stoffen in Stahlblechendlagerbehältern
  • Aktueller Stand und Herausforderungen bei den Behälterbauartprüfungen für Konrad
  • Stoffliche Produktkontrolle in Verfahrensqualifikationen und Abfallgebindedokumentationen

Nutzen: Durch den KFK -Beschluss der Bundesregierung sind die Würfel gefallen und der Weg zur Entsorgung radioaktiver Abfälle ist geebnet. Mit dem Ziel der zeitnahen Abgabe von G2-Gebinden an den Bund rückt die radiologische und stoffliche Qualifizierung von Abfallgebinden für das Endlager KONRAD verstärkt in den Fokus. Um diesen Herausforderungen nachzukommen laufen die Arbeiten mit Hochdruck. Im Zuge des Symposiums werden aktuelle Aspekte beleuchtet, Erfahrungen ausgetauscht, Hintergründe erläutert und anwendungsbezogene Fortschritte mit dem Ziel ?konstruktiv nach vorn? präsentiert.

Zielgruppe: Das Symposium richtet sich an Betreiber kerntechnischer Einrichtungen und Anlagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen, an Serviceunternehmen sowie an Fachleute von Behörden und Sachverständigenorganisationen.

Hinweis: Behördenvertreter erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Teilnahmengebühr.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar
Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
18.04.18 - 19.04.18
15:00 - 15:15 Uhr
2 Tage
(12 Std.)
Nachmittags
Mi. und Do.
max. 180 Teiln.
892 €
inkl. 142 EUR MwSt.
Hildesheimer Str. 380
30519 Hannover

Wienecke XI
Hotel Hannover GmbH
Terminhinweis: 1. Tag: ca. 15 - 19 Uhr, anschließendes Abendessen, 2. Tag: ca. 9 - 15 Uhr

UE: 12 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 100
Link zum Kurs

EX/A07/TK-ErA/18042018-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de