103120 Angebote • 58615 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Konfliktbewältigung und -prävention für Führungskräfte

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Konflikte richtig lösen

Begriffe

  • Unterschied zwischen Meinungsverschiedenheit und Konflikt
  • Was ist Mediation?

Konflikte

  • Konfliktarten und -ursachen
  • Entstehung und mögliche Eskalation von Konflikten
  • Typische Konfliktsituationen aus dem betrieblichen Alltag

Umgang mit Konflikten als Beteiligter

  • Die Bedeutung der persönlichen Haltung
  • Selbstreflexion zum persönlichen Verhalten in Konfliktsituationen
  • Strategien für den Umgang mit Konfliktsituationen
  • Das Drei-Phasen-Modell zur Konfliktklärung
  • Empfehlungen für ein angemessenes Gesprächsverhalten im Konfliktfall

Vermittlung in Konfliktsituationen

  • Philosophie und Menschenbild bei der Mediation
  • Voraussetzungen für Mediation
  • Grundsätze und Regeln für Mediationsgespräche
  • Gesprächstechniken des Mediators
  • Das Ergebnis einer Mediation absichern

Fallbeispiele

  • Analyse und Erarbeitung von Lösungen zu konkreten Konfliktsituationen aus dem betrieblichen Alltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Nutzen: Konflikte gehören zum Alltag jeder sozialen Organisation, auch eines Unternehmens. Interne und externe Veränderungen sind häufig begleitet von unterschiedlichen Interessen und Positionen betroffener Personen. Konflikte sind normal und doch Sand im Getriebe. Bleiben sie ungelöst, hemmen sie eine erfolgreiche Kooperation zwischen den Betroffenen und belasten die notwendigen betrieblichen Abläufe. Daher ist die Fähigkeit zur schnellen und konstruktiven Konfliktlösung eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

In diesem Seminar geht es um den angemessenen Umgang mit Konflikten aus der Sicht von Konfliktbeteiligten, aber auch von außenstehenden Konfliktvermittlern. Die gewonnenen Erkenntnisse und Verhaltensweisen lassen sich auf Konflikte in allen Lebensbereichen übertragen.

Die Teilnehmer kennen die möglichen Ursachen von Konflikten. Adäquate Verhaltensweisen und Gesprächstechniken für den Konfliktfall werden erarbeitet und an mehreren Fallbeispielen angewandt. Wir vermitteln praxisnah, wie sie frühzeitig sich anbahnende Konflikte erkennen und angemessen reagieren können, um diese sachgerecht zu lösen.
Voraussetzung:
Teilnehmerkreis: Führungskräfte der mittleren und unteren Führungsebene, wie beispielsweise Betriebsleiter, Abteilungsleiter, Teamleiter und Gruppenleiter
Hinweise:
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Unternehmensführung / Management/Führung
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
31.10.16 - 01.11.16
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mo. und Di.
max. 16 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt

UE: 16 / Termine:
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/KONFL/31102016-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de