111600 Angebote • 53376 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) nach DIN SPEC 91020

Ausgangssituation

  • Gesundheitssituation und -entwicklungen in deutschen Unternehmen

Grundlagen und Hintergründe zum BGM

  • Begriffe
  • Abgrenzung Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zu BGM
  • Nutzen eines BGM (Unternehmen, Mitarbeiter)

Die Rolle des Gesundheitsmanagers

  • Aufgaben
  • Akzeptanz aufbauen bei Führungskräften und Mitarbeitern

BGM planen

  • Analyse der Ausgangssituation im Unternehmen
  • Der PDCA-Kreislauf
  • Arbeitsschutzmanagementsysteme, integrierte Managementsysteme
  • BGM verankern im Managementsystem des Unternehmens

BGM umsetzen

BGM bewerten

  • Kennzahlen/Evaluation
  • Interne Audits
  • Zertifizierung des BGM

Mögliche Ansatzpunkte und Maßnahmen im Rahmen des BGM

Praxistransfer

  • Erarbeitung konkreter Ideen/Maßnahmen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen

Prüfung

Nutzen: Viele Unternehmen haben vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, der Globalisierung und des damit verbundenen Drucks erkannt, dass das Bemühen um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter nichts mit ?Sozialduselei? zu tun hat, sondern handfeste Wettbewerbsvorteile verspricht: Senkung des Krankenstandes und damit Verringerung von Produktivitätsverlusten, Steigerung der Attraktivität als (potenzieller) Arbeitgeber, Motivationssteigerung und Vorbeugung gegen Know -how-Verluste durch vorzeitiges krankheitsbedingtes Ausscheiden qualifizierter Mitarbeiter etc.

Allerdings: Wie beim Kauf von Produktionsanlagen handelt es sich auch beim Thema Gesundheitsmanagement um eine Investition, die sinnvoll geplant, umgesetzt und deren Effekte kontinuierlich bewertet werden sollten. Betriebliche Gesundheitsförderung, ebenfalls mit Kosten verbunden und sich häufig nur auf Einzelmaßnahmen erstreckend, wird so zum systematisch betriebenen Betrieblichen Gesundheitsmanagement!

Die DIN SPEC 91020 gibt Ihnen hierfür einen praxistauglichen Leitfaden an die Hand. In unserem Lehrgang machen wir die Person, die sich in Ihrem Unternehmen um das Gesundheitsmanagement kümmern soll, mit dieser Spezifikation und ihren Inhalten sowie mit deren Interpretation vertraut. Die abschließend erfolgreich bestandene Prüfung bescheinigt dem Betrieblichen Gesundheitsmanager, dass er weiß, worauf beim Aufbau und beim Betreiben sowie bei der kontinuierlichen Bewertung Ihres Gesundheitsmanagementsystems zu achten ist. Seine wichtige Rolle im Unternehmen und die damit verbundenen Anforderungen sind klar. Er kann konkreten Handlungsbedarf aufdecken und geeignete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, ggf. unter Einbindung kompetenter Partner, organisieren. Er ist in der Lage, Gesundheitszirkel ergebnisorientiert, effizient und effektiv zu moderieren sowie Ergebnisse aus dem Gesundheitsmanagement professionell zu präsentieren. Darüber hinaus ist er mit den Instrumenten internes Audit sowie Managementbewertung vertraut. Sie gewinnen einen internen Experten, der Sie zukünftig in betrieblichen Gesundheitsfragen kompetent zu beraten weiß. Das Personenzertifikat nach erfolgreich bestandener Prüfung wird u. a. von externen Auditoren anerkannt, wenn Sie die Zertifizierung Ihres Gesundheitsmanagementsystems anstreben sollten.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 4 VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit 4 weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Managementsysteme und 4 VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.

Teilnehmerkreis: Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Personalentwickler, Personalverantwortliche, Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen, Betriebsärzte, Arbeitsmediziner, Arbeitsschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte, Behördenvertreter, Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften und Krankenkassen sowie selbstständige und angehende Gesundheitsmanager, die ein Personenzertifikat erlangen möchten
Hinweis: Diese Veranstaltung können Sie mit einer Prüfung abschließen. Zur Teilnahme an der Prüfung ist eine separate Anmeldung erforderlich, es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.
Es wird empfohlen, Ihre eigene Ausgabe der DIN SPEC 91020 zum Seminar mitzubringen.
Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 4 VDSI -Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit 4 weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Managementsysteme und 4 VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Arbeits- und Gesundheitsschutz / Arbeitsschutzmanagement
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
24.04.17 - 27.04.17
09:00 - 15:00 Uhr
4 Tage
(32 Std.)
Ganztägig
Mo. und Do.
max. 16 Teiln.
1547 €
inkl. 247 EUR MwSt.
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg
Terminhinweis: 1.-2. Tag 9 - 16:30 Uhr
4. Tag: 9.00 - 15.00 Uhr
UE: 32 / Termine: 4 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A42/BGM-TÜV/24042017-1
04.09.17 - 07.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
4 Tage
(32 Std.)
Ganztägig
Mo. und Do.
max. 16 Teiln.
s.o.
1547 €
inkl. 247 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt
Terminhinweis: 1.-2. Tag 9 - 16:30 Uhr
4. Tag: 9.00 - 15.00 Uhr
UE: 32 / Termine: 4 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/BGM-TÜV/04092017-1
04.09.17 - 07.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
4 Tage
(32 Std.)
Ganztägig
Mo. und Do.
max. 16 Teiln.
s.o.
1547 €
inkl. 247 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt
1.-3. Tag: 9 - 16.30 Uhr 4. Tag: 9 - 15 Uhr
UE: 32 / Termine: 4 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/BGM-TÜV/049.017-1
16.10.17 - 19.10.17
09:00 - 16:30 Uhr
4 Tage
(32 Std.)
Ganztägig
Mo. und Do.
max. 16 Teiln.
s.o.
1547 €
inkl. 247 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover
Terminhinweis: 1.-2. Tag 9 - 16:30 Uhr
4. Tag: 9.00 - 15.00 Uhr
UE: 32 / Termine: 4 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/BGM-TÜV/16102017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de