111194 Angebote • 64069 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Codierung - Ermittlung der richtigen Unterlagencodierung

In den Ausfuhranmeldungen sind durch die Umstellung auf die elektronische Zollabwicklung seit Jahren immer mehr abfertigungsrelevante Informationen, wie auch die Dokumentation der durchgeführten exportkontrollrechtlichen Prüfungen in codierter Form anzumelden. Die Codierungen haben ihren Ursprung in den verschiedensten Bereichen des deutschen und europäischen Exportkontrollrechts. Falsche oder fehlende Codierungen führen zu falsch ausgefüllten Zollanmeldungen. Diese wiederum stellen Ordnungswidrigkeiten dar. Das soll vermieden werden. Zahlreiche Fragen stellen sich immer wieder in diesem Bereich:

Wann sind die Codierungen Y 901, 3LNA in der Ausfuhranmeldung notwendig?
Sind beim Export in Embargoländer weitere Codierungen erforderlich?
Wann sind weitere Zusatzcodes erforderlich?

Unternehmen stehen immer wieder vor der Frage, wie die Ermittlung der Codierungen im Zollprozess zu organisieren ist. Können die Codes standardisiert im Materialstamm abgelegt werden? Praxisorientiert anhand zahlreicher Beispiele unter Einsatz des EZT-online lernen die Seminarteilnehmer/-innen, welche außenwirtschaftsrechtliche Codierungen in Zollanmeldungen erforderlich sind, um Verzögerungen im Rahmen der Zollabfertigung und Bußgeldverfahren zu vermeiden.

Sie lernen in diesem Seminar die zutreffende Unterlagencodierung aus den verschiedensten Rechtsgebieten (z.B. Dual-use-VO, Ausfuhrliste, Anti-Folter-Verordnung, Embargo-Verordnungen) mit Hilfe des Elektronischen Zolltarifs (EZT) zu ermitteln und rechtlich zu begründen.

Inhalte

  • Außenwirtschaftsrechtliche Unterlagencodierungen nach der Codeliste IO136 Y901 // Y920 // Y939 // 3 LNA
  • Embargo-Codierungen  Iran-VO // Syrien-VO // Russland-VO
  • Codierungen nach der Anti-Folter-VO


Weitere Informationen

Dauer: 1 Tage

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
05.09.17 1 Tag Di. 199 € Rheinstr. 89
64295 Darmstadt


Veranstaltungsort: IHK Darmstadt
Ansprechpartner: Gunda Stepp
Telefon: 06151/871 272
Fax.: 06151/871 112
Email: gunda.stepp@darmstadt.ihk.de

k. A.

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Industrie- und Handelskammer Darmstadt
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt
Tel: 06151 871-0
Fax: 06151 871-101
Mo-Do 8:00 - 18:00 Uhr Fr 8:00 - 16:00 Uhr
www.darmstadt.ihk.de
info@darmstadt.ihk.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de