95587 Angebote • 44889 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Case-/Fallmanager/in Integration - Migration - Flüchtlinge

Case-/FallmanagerIn Integration - Migration - Flüchtlinge

Deutschland ist ein Einwanderungsland und das nicht erst seit 2015, als es viele Flüchtlinge aus zum Beispiel Syrien, dem Irak und und Afghanistan nach Deutschland gezogen hat. In Großstädten liegt der Anteil an Einwohnern mit Migrationshintergrund häufig bei 25 % und mehr.

Neu sind die Themen "Migration und Integration" also nicht. Neu ist aber die Dimension, in der die damit einhergehenden Aufgabenstellungen und Anforderungen gewachsen sind.

Mit diesem Lehrgangsangebot reagieren wir auf den gewachsenen Bedarf an Personen, die auf qualifizierter und rechtssicherer Grundlage mit der Zielgruppe arbeiten können.

Auf der Grundlage von Hintergrundwissen über Herkunftsländer, Kulturen, Religionen und Traditionen der Zielgruppe werden spezifische Kommunikationssituationen im Lehrgang reflektiert und trainiert. Einen breiten Raum nehmen sodann Methoden des Fallmanagements/Case Managements und andere "Werkzeuge" für den beruflichen Alltag sowie Kenntnisvermittlung im rechtlichen und anderen für die Integration relevanten Bereichen ein.

Die Teilnehmer/innen des Lehrgangs können so ihrer verantwortungsvollen gesellschaftlichen oder betrieblichen Aufgabe als Berater und Mittler im Integrationsprozess besser gerecht werden und sich selbst auch besser schützen. Schnellere, erfolgreichere und nachhaltigere Integration werden befördert.

Mit diesem Lehrgang sprechen wir Personen an, die in der Arbeit mit Flüchtlingen und anderen Migranten stehen oder dies anstreben und ihr Wissen und ihre Kompetenzen dafür erweitern wollen.

Das können zum Beispiel Mitarbeiter/innen aus Betrieben oder Behörden sein, aus Schulen, sozialpädagogischen Einrichtungen, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Wohlfahrtsverbänden, ehrenamtlich Tätige etc.

Wer eine berufliche Tätigkeit in der Arbeit mit Flüchtlingen und anderen Migranten erst anstrebt, sollte dafür - neben den im Lehrgang zu erwerbenden Kenntnissen und Kompetenzen - vor allem Schlüsselqualifikationen wie Belastbarkeit, Organisationstalent, Koordinations- und Netzwerkfähigkeit, Kommunikative Kompetenz und Konfliktfähigkeit, interkulturelles Verständnis/interkulturelle Erfahrungen, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Sprachkenntnisse etc. mitbringen. Auch wenn für die Arbeit mit diesen Zielgruppen häufig sozialpädagogische Fachkräfte gesucht werden, so bieten sich in diesem Arbeitsfeld auch vielfältige Chancen für viele andere Berufsgruppen.

Inhalte sind:

  • Kulturen, Religionen, Sprachen und Traditionen in verschiedenen Herkunftsregionen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Allgemeine Rechtsgrundlagen
  • Aufenthaltsrecht/Asylrecht/Anerkennungsverfahren
  • Sozialgesetze (II, III, V, VII, VIII, XII)
  • Straf-/Ordnungsrecht, Verwaltungsrecht, Berufsbildungs-/Schulrecht, Jugenschutz
  • Arbeitsrecht
  • Datenschutzrecht, Urheberrecht, Internetrecht
  • Freizeit, Teilhabe am Gesellschaftsleben
  • Institutionenkunde
  • Bildungssysteme (Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung)
  • Beratungstechniken, Gesprächsführung
  • Konflikt, Mediation
  • Gewalt, Deeskalationstraining
  • Präsentation und Vortrag (z.B. in Gremien)
  • Case Management - Methoden
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentationstechniken
  • Supervision
  • Psychische Störbilder und Umgang damit
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
Abschluss: Case Manager (Sozial- / Gesundheitswesen und Beschäftigungstherapie)
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
06.06.17 - 03.08.17
08:30 - 15:30 Uhr
8 Wochen
(336 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 15 Teiln.
2500 €
kostenlos per Bildungsgutschein
Barmbeker Straße 4b
22303 Hamburg-Winterhude
cai216_hh
10.01.18 - 08.03.18
08:30 - 15:30 Uhr
8 Wochen
(336 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 15 Teiln.
s.o.
2500 €
kostenlos per Bildungsgutschein
Barmbeker Straße 4b
22303 Hamburg-Winterhude
s.o.
cai221_hh
Anbieteradresse
itb - Institut für Training und Beratung GmbH
Barmbeker Straße 4b
22303 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 - 9999 870 30
Fax: 040 - 9999 870 59
Kontakt: Herr Pries, Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
www.itb-net.de
info@itb-net.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de