95558 Angebote • 44867 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Prüfmittelbeauftragter - Fortbildung

Regelwerke

  • Neuerungen der ISO 9001:2015
  • Überblick über die neue IATF 16949:2016
  • weitere relevante Normen, z. B. DIN 22514, VDI/VDE 2600

Prüfprozessmanagement

Gesetzliches Messwesen und metrologische Infrastruktur

  • BMWi - das Mess- und Eichgesetz
  • Aufgaben und Funktionen der Eichbehörden der Länder
  • PTB - Koordinierung des gesetzlichen Messwesens
  • DAkkS - Deutsche Akkreditierungsstelle
  • Kalibrierlaboratorien - Akkreditierung nach ISO/IEC 17025

Eignungsnachweise für Messsysteme und Messprozesse

  • Messsystemanalyse (AIAG) und Prüfprozesseignung (VDA 5),

Cg/Cgk-Studie und %RR-Studie

  • Weitere Ansätze (GUM, Firmenrichtlinien)

Betrieb und Optimierung des Prüf- und Messmittelmanagements
(moderierter Erfahrungsaustausch)

  • Planungs- und Beschaffungsphase
  • Einsatz- und Überwachungsphase

Nutzen: In unserer Fortbildung für Prüfmittelbeauftragte vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich der Messmittelsysteme und -managements, die Sie durch den Besuch von Grundlagenschulungen im Prüfmittelmanagement erworben haben. Wir vermitteln Ihnen Hintergrundwissen und Anwendungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer lernen verschiedene Methoden kennen. Sie können eigene Strategien für ihr Unternehmen entwickeln.
Voraussetzung(en): Die Teilnehmer müssen über Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich des Prüfmittelmanagements verfügen. Ebenso sollten Grundkenntnisse der betreffenden Normen vorhanden sein.
Zielgruppe: Fachkräfte, die als Prüfmittelbeauftragte für die betriebliche Lenkung von Überwachungs - und Messmitteln zuständig sind und Prüfmittelbeauftragte, die das Grundlagenseminar besucht haben und ihr Wissen vertiefen/auffrischen möchten.
Hinweis: Zum Erwerb der Kenntnisse im Bereich Prüfmittelmanagement empfehlen wir den Besuch des Lehrgangs Prüfmittelbeauftragter (TÜV).
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Qualitätssicherung / Qualitäts-Methoden
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
13.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mi.
max. 16 Teiln.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover
/
UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/PMB-F/1392017-1
13.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mi.
max. 16 Teiln.
s.o.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/PMB-F/13092017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de