95704 Angebote • 44816 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Turner auf Reisen

Gang durch die Niederländische Malerei?die Reformation und ihre Folgen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Niederlande?wie kaum in einem anderen europäischen Land werden die Reformation und ihre gesellschaftlichen Folgen durch eine Fülle von Werken großer Meister sichtbar wie zwischen Flandern und Holland. Was bis in die Reformationszeit hinein offiziell noch als ?Niederlande? ein Gesamtstaat war, zerfiel politisch in einen katholischen Süden (das heutige Belgien) und in einen protestantischen Norden (Holland). Die Reformation spielte dabei gesellschaftlich eine große Rolle und ist mit deren Auswirkungen auf die bürgerliche Gesellschaft noch heute besonders durch die Malerei und die zuvor nie gekannte Themenvielfalt ablesbar.
Zum Vergleich ziehen wir nicht nur Werke der ?südlichen? Meister wie z.B. Memling, Breughel, Jordaens oder Rubens heran, sondern auch die thematische Bandbreite, die im Norden u.a. von Rembrandt, Frans Hals, van Ruisdael, Jan Steen oder Vermeer entstand.

Hinweis: Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem "Haus im Park" statt.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
27.03.17 - 10.04.17
10:00 - 11:30 Uhr
2 Wochen
(6 Std.)
Vormittags
Mo.
max. 25 Teiln.
27 € Gräpelweg 8
21029 Hamburg-Bergedorf
3 Treffen

Kursleitung: Annette Talanow
Weitere Infos vom Anbieter
0055SBE05
Anbieteradresse
Hamburger Volkshochschule
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg-Sternschanze
Tel: 040 / 428 41-4284
Fax: 040 / 428 41-3362
Mo+Do: 14-18.30 Uhr, Di+Mi: 10-13 Uhr
www.vhs-hamburg.de
Mitte@vhs-hamburg.de; info@vh..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de