107127 Angebote • 55595 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Umschulung Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) in Vollzeit

In diesen Seminaren erwerben Sie durch eine intensive Vorbereitung das Wissen für Ihre IHK-Abschlussprüfung in allen prüfungsrelevanten Bereichen wie:

•Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
•Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
•Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
•Arbeitsorganisation; Information und Kommunikation
•Logistische Prozesse; qualitätssichernde Maßnahmen
•Einsatz von Arbeitsmitteln
•Annahme von Gütern, Lagerung von Gütern
•Kommissionierung und Verpackung von Gütern
•Versand von Gütern
•MS-Office


Zielgruppen:

Arbeitssuchende
Frauen
Eltern
offene Gruppe
Männer


Voraussetzungen:

Die Mittlere Reife oder ein vergleichbarer Abschluss, in Ausnahmefällen genügt der qualifizierte Hauptschulabschluss.

Abschluss:

Fachkraft für Lagerlogistik IHK

Ansprechpartner:

Herr Detlev Lutz

Ziele:

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Sie achten darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkennziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Sie achten darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkennziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Sie achten darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkennziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie:
•Zertifikat der Hartnackschule Rhein-Main GmbH
•IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung)

Hinweis von Hessischer Weiterbildungsdatenbank: Die Kurse dieses Anbieters werden über eine Schnittstelle aus der Datenbank www.bildungsnetz-rhein-main.de automatisch importiert. Einzelne Angaben können dadurch evtl. unvollständig sein. Fragen Sie gegebenenfalls beim Anbieter nach.

Abschluss: Fachkraft - Lagerlogistik (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 26.7.04) i
Förderungsart: Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
ProAbschluss (Hessen) (Qualifizierungsscheck) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 6 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
09.10.17 - 27.06.19 21 Monate Mo. und Do.
max. 24 Teiln.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 6 Monate Praktikum
Dozent:

k. A.
09.10.17 - 27.06.19 21 Monate Mo. und Do.
max. 24 Teiln.
s.o.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 6 Monate Praktikum
Dozent:

s.o.
k. A.
09.10.17 - 27.06.19 21 Monate Mo. und Do.
max. 24 Teiln.
s.o.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 6 Monate Praktikum
Dozent:

s.o.
k. A.
16.05.18 - 30.01.20 21 Monate Mi. und Do.
max. 24 Teiln.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 6 Monate Praktikum
Dozent:

s.o.
k. A.
16.05.18 - 30.01.20 21 Monate Mi. und Do.
max. 24 Teiln.
s.o.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 7 Monate Praktikum
Dozent:

k. A.
16.05.18 - 30.01.20 21 Monate Mi. und Do.
max. 24 Teiln.
s.o.
k. A.
Preis auf Anfrage, eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich., kostenlos durch Umschulung
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main

Dauer: ca. 21 Monate einschließlich 6 Monate Praktikum
Dozent:

k. A.

3 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
Hartnackschule Rhein-Main GmbH
Berliner Straße 2
63065 Offenbach am Main
Tel: 069 800 755 -0
Fax: 069-800 755 - 11
Kontakt: Detlev Lutz, 9 – 16 Uhr, sonst nach telefonischer Vereinbarung
www.hartnack-rm.de
info@hartnackschule-rm.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de