117848 Angebote • 60631 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Zertifikat: Cisco Certified Network Associate Security (CCNA Security)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalte:
Absichern eines Cisco Routers

  • Implementieren von Sicherheit mit dem „SDM Security Audit Feature“
  • Implementieren von Sicherheit mit dem „One-Step Lockdown Feature“
  • Konfiguration des sicheren Zugriffs (Verschlüsselung von Passwörtern, Timeouts etc.)
  • Konfiguration von Sicherheitsstufen
  • Absichern des Cisco IOS und Konfigurationsdateien

Implementieren von AAA auf Cisco Routern
  • Komponenten von AAA
  • Funktionalität von TACACS+ und RADIUS
  • Konfiguration der AAA Authentifizierung
  • Konfiguration der AAA Autorisierung
  • Konfiguration der AAA Konten

Abwehren von Router- und Netzwerkangriffen mit ACLs
  • Eigenschaften und Funktionalität von standard, erweiterten und namentlichen ACLs
  • Konfiguration von ACLs (Paket-Filter, DDoS-Attacks, IP-Spoofing)

Implementieren von Netzwerkmanagement und -berichten
  • Konfiguration des sicheren Netzwerkzugriffs (SSH) mit dem SDM und CLI
  • Konfiguration von Syslog und Syslog-Servern

Verhindern herkömmlicher Layer-2 Angriffe
  • Konfiguration der  Catalyst-Switch Sicherheitskomponenten (Grundlagen)

Implementieren und Konfigurieren der IOS Firewall mit dem SDM
  • Firewalltechnologien: Design und Eigenschaften
  • „Statefull Firewall“
  • Implementieren einer „Zone Based Firewall“ mit dem SDM

Implementieren von Cisco IPS mit dem SDM
  • Unterschiede zwischen netzwerkbasiertem und hostbasiertem IDS/IPS
  • IPS-Technologien, -Monitoring, -Aktionen
  • Konfiguration von IPS mit dem SDM

Implementieren eines Site-to-Site VPNs auf Cisco Routern
  • Unterschiede der Kryptografie-Methoden
  • Eigenschaften des IKE-Protokolls (Funktionalität und Phasen)
  • IPSec-Komponenten
  • Konfiguration eines IPSec Site-to-Site VPNs mit dem SDM

Voraussetzungen:

  1. Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung sowie eine gültige CCNA-Zertifizierung.
  2. Deutsch in Wort und Schrift.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein, Bildungsscheck, Bildungsprämie, ESF, Meister-BaföG,

Praktikum: Optional/individuell

Abschluss: Herstellerzertifikat, Trägerzertifikat

Hinweis: Die Qualifizierung besteht aus einzelnen Modulen. Die Module haben unterschiedliche Laufzeiten und können individuell kombiniert werden.

Weitere Infos vom Anbieter

Zertifikat: CCNA [privatrechtlich] i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
02.12.16 - 09.01.17
08:00 - 16:45 Uhr
6 Wochen Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 25 Teiln.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
Sonninstraße 28
20097 Hamburg-Hammerbrook

Als Kurszeit auch möglich: 8:00 - 13:00 Uhr

1-2273-77208-2-66
Anbieteradresse
COMCAVE.COLLEGE® GmbH
Sonninstraße 28
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 63796472
Fax: 040 / 5480794-22
https://www.comcave.de?cidu=0..
anfrage@comcave.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de