95770 Angebote • 44827 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen/verwaltenden Bereich oder entsprechender Berufserfahrung sind viele Weiterbildungsinteressierte auf der Suche nach Aufstiegsmöglichkeiten. Der Weiterbildungsabschluss\'Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in\' (IHK) ist eine anerkannte und etablierte Aufstiegsweiterbildung für alle, die eine solide und umfassende berufliche Qualifikation mit anerkanntem Abschluss anstreben.

Der Wirtschaftsfachwirt ist Generalist und nicht auf eine Branche oder einen Bereich spezialisiert. Er berücksichtigt die Besonderheiten von Handel, Industrie und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Der Wirtschaftsfachwirt wird auch als\"kleiner Betriebswirt\"bezeichnet, denn die Weiterbildung vermittelt breit gefächertes betriebswirtschaftliches Wissen und bereitet optimal auf künftige Organisations-, Sach- und Führungsaufgaben vor. Der sich ständig vollziehende Wandel im Wirtschaftsbereich mit veränderten politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen erfordert von Mitarbeiter/innen in Leitungsfunktionen oder denen, die eine solche Position anstreben, aktuelles Wissen und beständige Weiterqualifizierung. Als umfassend qualifizierte\'Generalisten\' können Wirtschaftsfachwirte ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung der innerbetrieblichen Prozesse und Leistungen in Unternehmen sowie Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branche einbringen. Sieübernehmen als betriebswirtschaftliche Allrounder vor allem anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten auch im mittleren Management. Ihre kaufmännische Berufserfahrung und ihre fachübergreifenden vertieften betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fachkenntnisse befähigen sie dazu, betriebliche Abläufe in ihrem Gesamtzusammenhang zu erkennen und unternehmerische Entscheidungen mitverantwortlich zu treffen und adäquat in die betriebliche Praxis umzusetzen.

Lehrgangsinhalte:

Wirtschaftsbezogene Qualifikation

1. Volks- und Betriebswirtschaft

2. Rechnungswesen

3. Recht und Steuern

4. Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikation

5. Betriebliches Management

6. Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

7. Logistik

8. Marketing und Vertrieb

9. Führung und Zusammenarbeit

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

(1) Zur Teilprüfung\'Wirtschaftsbezogene Qualifikationen\' ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis

(2) Zur Teilprüfung\'Handlungsspezifische Qualifikationen\' ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. die abgelegte Teilprüfung\'Wirtschaftsbezogene Qualifikationen\', die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und

2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

(3) Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirtes/einer Geprüften Wirtschaftsfachwirtin haben.

(4) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Verordnungüber die Prüfung.
Leitfaden zum Thema Betriebswirtschaftliche Abschlüsse.



Weitere Informationen

Art: Weiterbildung/Fortbildung

Dauer: 19 Monate

Abschluss: Fachwirt/in - Wirtschaft (PrüfO vom 26.08.08) i
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
05.09.17 - 26.04.19 20 Monate Di. und Fr. 3900 € Hanauer Str. 5
61169 Friedberg


Veranstaltungsort: IHK-Seminargebäude Friedberg
Ansprechpartner: Raid Nashef
Telefon: 06031/609 3125
Fax.: 06031/609 53125
Email: nashef@giessen-friedberg.ihk.de

k. A.
25.09.17 - 26.04.19 19 Monate Mo. und Fr. 3700 €
Hanauer Str. 5
61169 Friedberg


Veranstaltungsort: IHK-Seminargebäude Friedberg
Ansprechpartner: Raid Nashef
Telefon: 06031/609 3125
Fax.: 06031/609 53125
Email: nashef@giessen-friedberg.ihk.de

s.o.
k. A.

2 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
IHK Giessen-Friedberg
Goetheplatz 3
61169 Friedberg
Tel: 06031 609-3120
Fax: 06031 609-53100
Kontakt: Dagmar Löthe, Siglinde Schäfer, Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr Freitag von 8:00 bis 14:00
www.giessen-friedberg.ihk.de
schaefersi@giessen-friedberg...

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de