110744 Angebote • 62392 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Design Thinking

Kurzbeschreibung
Die Innovationsmethode Design Thinking legt ihren Fokus auf Nutzerbedürfnisse, ko-kreative Teamarbeit und die prototypische Umsetzung von Lösungen (Mock-up’s).

Um das Problemfeld vollständig zu erkennen und neue Ideen zu entwickeln, nimmt Design Thinking gleichzeitig den Blickwinkel von Kunden, Technik und Business ein. Im Design Thinking arbeiten kundennahe Abteilungen und technische Experten von Anfang an in einem funktionsübergreifenden Team zusammen.

In diesem Training lernen Sie, wie Sie mithilfe von Design Thinking in einen ko-kreativen Teamprozess mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen und Fachdisziplinen zu konkreten Ideen für Innovationen gelangen und wie Sie Ihrem Projekt den Schwung auf den Weg geben, den es für seinen Erfolg braucht.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Marketing, Service und Produktmanagement.

Außerdem ist das Angebot für Gründer und Innovatoren ein deutliches Plus sowie eine spannende Zusatzqualifikation für Trainer und Berater.

Für das Seminar sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Mehrwert
Mit Design Thinking lösen Sie komplexe Probleme kreativ und effizient. Sie lernen, wie Sie einen kreativen Prozess planen und Ihr Arbeitsteam zur kreativen Zusammenarbeit inspirieren.

Konkrete Lösungsansätze erleichtern es Ihnen, neue Ideen an Entscheider und potentielle Nutzer zu kommunizieren. Tests auf Grundlage einfacher Prototypen mindern das Investitionsrisiko. Die Ausrichtung des Teams an einem gemeinsamen Zielbild mindert den Aufwand für Mikro- und Schnittstellenmanagement in der späteren Projektarbeit.

Sie erkennen das eigene kreative Potential und lernen, wie Sie im Team effizient und schnell neue Ideen und Lösungen entwickeln.

Besonderheiten
Das Training ist interaktiv. Der fachliche Input wird diskutiert, um wechselseitiges Lernen anzuregen. Gemeinsam mit Ihrem Team bearbeiten Sie eine Praxisaufgabe aus dem Unternehmensalltag – angefangen von der Analyse über die Ideenfindung bis hin zur Ausarbeitung einer Konzeptskizze. Dabei wenden Sie die vorgestellten Methoden des Design Thinking selbst an.

Inhalt

Modul 1: Einführung in Design Thinking

  • Vorstellungsrunde mit Warm-up
  • Warum Design Thinking für Innovation?
  • Geschichte des Design Thinking im Kontext der Designhistorie
  • Nutzerfokus
  • Team
  • Prozessmodell
  • Raum
  • Visualisierung
  • Timeboxing
  • Iterationen
  • Personas
  • Touchpoint Mapping
  • Prototyping
  • Beispiele für Design Thinking
  • Design Thinking und agile Entwicklung
  • Design Thinking als Organisationskultur
  • De-Briefung zum Input

Modul 2: Problemraum durchdringen

  • Teilnehmer bearbeiten die Aufgabe aus der Simulation
  • Vorstellung Beispielthema für Simulation
  • Der Begriff des "Nutzers"
  • Was ist ein Problem?
  • Sekundärforschung auswerten
  • Fragen für Nutzer-Interviews entwickeln
  • Nutzer-Interviews durchführen
  • Teilnehmende Beobachtung
  • Persona entwickeln: Die Empathy Map
  • Nutzungskontext darstellen
  • Problem formulieren: WKW-Frage
  • Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Modul 3: Ideen finden und auswählen

  • Wie funktioniert Ideenfindung?
  • Kreativitätstechniken
  • Warum Warm-ups?
  • Brainstorming im Design Thinking
  • Ideen auswählen mit der Know-How-Matrix
  • Vision der Lösung formulieren
  • Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Modul 4: Prototyp bauen

  • Was sind "Prototypen" im Design Thinking
  • Arten von Prototypen
  • Nutzen von Prototypen
  • Storytelling
  • Touchpoint Map entwickeln
  • 1. Iteration: Prototypen bauen
  • Test des Prototyps über Präsentation
  • 2. Iteration: Prototypen verfeinern
  • Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Jeder Trainingstag beginnt mit einer kurzen Wiederholung des Vortags (Vorstellungsrunde für Tag 1) und endet mit einem De-Briefing zum Seminartag. Die einzelnen Module werden zunächst in der Theorie erläutert und anschließend an der Simulation trainiert.

Weitere Infos vom Anbieter

Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
05.10.17 - 06.10.17
09:00 - 18:00 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Präsenzunterricht
Do. und Fr.
max. 8 Teiln.
1547 €
Rabatt möglich
20251 Hamburg 030121
04.12.17 - 05.12.17
09:00 - 18:00 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Präsenzunterricht
Mo. und Di.
max. 8 Teiln.
1547 €
Rabatt möglich
20251 Hamburg
s.o.
030122
Anbieteradresse
TrainingsManufaktur
Falkenried 88
20251 Hamburg-Hoheluft-Ost
Tel: 040/ 23 55 31 12
Kontakt: Thomas Niggemeier, Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr
www.trainingsmanufaktur.de
kontakt@trainingsmanufaktur.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de