100192 Angebote • 57853 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Westmünsterland Forum

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Grundwasserschutz und intensive Landwirtschaft?

Einzelveranstaltung

Wirtschaftliche Zwänge haben zu einer nie dagewesenen Intensivierungswelle in der Landwirtschaft geführt, die über die Felder schwappt: Gülle erzeugende Tierhaltungsanlagen und massiv gedüngte Maisfelder haben die ländlichen Regionen erobert, der ?gute chemische Zustand?, in dem sich alle Gewässer und vor allem das Grundwasser bis 2015 befinden sollten, ist außer Reichweite gerückt. Schaut man auf die Nitratgehalte im Grundwasser, gibt es zwar vereinzelt Verbesserungen, aber die negativen Trends überwiegen, 40 % des Grundwassers befinden sich im schlechten Zustand und es sieht nicht danach aus, dass sich daran in näherer Zukunft etwas ändern wird. Damit drohen hohe Strafzahlungen, bereits jetzt hat die EU Kommission Deutschland wegen Verletzung der Nitratrichtlinie vor dem europäischen Gerichtshof verklagt, da zu wenig gegen die Nitratbelastung der Gewässer getan werde. Was muss sich ändern, um die Situation entscheidend zu verbessern? Welche Probleme bestehen für Wasserversorgung, Böden, Gewässer und Grundwasser durch Überdüngung und intensive Landwirtschaft? Wie wirkt sich diese Art der Tierhaltung und des Landbaus aus? Diesen Fragen wird der Referent Paul Kröfges, langjähriger Landesvorsitzender des BUND, Sprecher des Landesarbeitskreises Wasser und Gewässerschutzexperte des Umweltverbandes in seinem Vortrag nachgehen.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
17.11.16
18:30 - 20:45 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
Abends
Do.
max. 60 Teiln.
kostenlos Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Ort: Raesfeld, Naturparkhaus Tiergarten (Hagenwiese 40)
Termine: 1

62-1026B
Anbieteradresse
aktuelles forum Volkshochschule
Vagedesstraße 2
48683 Ahaus
Tel: 02561 / 9537-0
Fax: 02561 / 9537-37
Mo-Do: 9.00-12.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr Fr: 9.00-12.30 Uhr
www.vhs-aktuellesforum.de
info@vhs-aktuellesforum.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de