81158 Angebote • 43833 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Import- und Exportabwicklung in der Praxis

Incoterms

  • Bedeutung und Hintergrund
  • Welche sind die wichtigsten?

Akkreditive

  • Bedeutung von Akkreditiven
  • Umgang mit Akkreditiven
  • Die wichtigsten Begriffe aus einem Akkreditiv

Zollwesen Import

  • Importrelevante Angaben
  • Zollwert und Einfuhrumsatzsteuer
  • Nämlichkeit, Raumverschluss
  • Überlassung
  • Zugelassener Empfänger
  • Statistische Warennummern
  • HS-System

Zollwesen Export

  • Ausfuhrzollanmeldung und vorläufige Ausfuhrzollanmeldung
  • Zugelassener Versender

Präferenzen und Warenursprung

  • Einsatz und Hintergrund
  • Zollunionen/Drittländer

Versandverfahren/Zoll

  • Was sind Versandverfahren?
  • Welche gibt es und wie muss ich sie behandeln?

Zusammenfassende Meldung/Intrastat-Meldung

Dokumentation

  • Ursprungszeugnis
  • Bill of Lading/Vermerke
  • Airwaybill, shipper's declaration
  • Lieferantenerklärung
  • Sicherheitsdatenblatt

Besonderheiten beim Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen

Nutzen: Der Warenverkehr im Welthandel ist geprägt von einer Vielzahl gesetzlicher Vorschriften und Regelungen. Zusätzlich bestimmen zwischen den Handelspartnern geschlossene Verträge die durchzuführenden Aktivitäten. So regeln beispielsweise die allgemeinen Lieferbedingungen neben der Vergütung der Frachten auch den Träger des Transportrisikos und den Ersteller der erforderlichen Dokumente. Somit sind die allgemeinen Lieferbedingungen oftmals die wichtigste Grundlage des weiteren Vorgehens.

Innerhalb des Seminars werden Ihnen die wesentlichen Aktivitäten eines Import -/Exportauftrages praxisnah erläutert. Angefangen bei den Incoterms über Verzollungen, Versandverfahren, Dokumentation, statistische Meldungen etc. werden Sie Schritt für Schritt an die Thematik des globalen Handelsverkehrs herangeführt. Sie lernen somit die einzelnen Arbeitsbereiche besser kennen.

Im Rahmen des Seminars vermitteln wir Ihnen die Bedeutung wichtiger Dokumentationen und das Vorgehen zu deren Erstellung. Sie erhalten einen Überblick, welche Zollvereinfachungen es gibt und an welche Bedingungen diese geknüpft sind.
Voraussetzung:
Teilnehmerkreis: Mitarbeiter, die für die gesetzlichen Anforderungen im internationalen Warenverkehr verantwortlich sind bzw. hieran mitwirken, Abteilungsleiter/Gruppenleiter, Sachbearbeiter aus Industrie, Groß - und Außenhandel, Import- und Exportfirmen
und Speditionen
Hinweise:
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Logistik / Lager/Einkauf/Logistik
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
07.03.17 - 08.03.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Di. und Mi.
max. 25 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover

UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/Im-Ex/07032017-1
22.05.17 - 23.05.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mo. und Di.
max. 25 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt

UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/Im-Ex/22052017-1

4 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de