117848 Angebote • 60631 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Altenpfleger/in für Schwerhörige und Gehörlose, staatlich geprüft

Inhalte der Ausbildung
Kommunikative Barrierefreiheit als Ziel
Das Besondere der Ausbildung an unserer Schule ist die Orientierung an den kommunikativen Bedürfnissen unserer Schüler/innen. Kleine Klassen ermöglichen das Eingehen auf die individuellen Lernbedürfnissen der gehörlosen und schwerhörigen Schüler/innen. Der Unterricht erfolgt unter Einsatz von Methoden der Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik und wird in deutscher Gebärdensprache und lautsprachbegleitenden Gebärden durchgeführt. Alle Lerninhalte werden visualisiert.

Zielgruppe: Die Ausbildung richtet sich an Schwerhörige, Gehörlose und CI-Träger/innen, die von Gebärden und Gebärdensprache profitieren.

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss oder ein als Realschulabschluss anerkannter Abschluss
  • Kenntnisse der Gebärdensprache oder Bereitschaft, diese zu erlernen
  • Ausreichende Kenntnisse der Deutschen Schriftsprache
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Wohnen

Die Schüler leben in der Regel in unserem Internat.

Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:
    • Lebenslauf
    • Aktuelles Passbild (freiwillig)
    • Eine beglaubigte Ausfertigung des Schulabschlusszeugnisses oder andere Nachweise über einen gleichwertigen Bildungsstand
    • Amtliches Führungszeugnis, das nicht älter als drei Monate sein darf
    • Gesundheitszeugnis
  • Fehlende Unterlagen können nachgereicht werden.

Finanzierung: Die Ausbildung ist in der Regel Teil einer Rehabilitationsmaßnahme des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes (TSBW) und wird entsprechend von der Agentur für Arbeit nach SGB III § 102 gefördert.

Abschluss: Altenpfleger/in (PrüfO vom 6.12.11, Ausbildungsberuf, Berufsfachschule) i
Förderungsart: Rehabilitation (beruflich) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Zielgruppe: Hörgeschädigte (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal: Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.10.17 - 20.09.20
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
08:00 - 16:00 Uhr
3 Jahre
(4600 Std.)
Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 6 Teiln.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
Arsenalstr. 2-10
24768 Rendsburg
Berufsfachschule Altenpflege
Anbieteradresse
IBAF - Institut für berufliche Aus- und Fortbildung gGmbH Gehörlosenfachschule für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Trägerinnen
Arsenalstraße 2-10
24768 Rendsburg
Tel: 04331-12670
Kontakt: Anne Dobbert
www.ibaf.de/gehoerlosen-fachs..
gehoerlosenfachschule@ibaf.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de