109250 Angebote • 53104 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Staatl. geprüfte/r Techniker/in, Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik bzw. Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Technische Informatik

Inhalte der Ausbildung
Die Ausbildungszeit ist in vier Semester gegliedert.
In den ersten beiden Semestern liegt der Schwerpunkt zunächst auf der Vermittlung eines breiten Grundlagenwissens, das als Basis für die nachfolgenden Fachsemester dient. In den beiden Fachsemestern findet der überwiegende Teil des Unterrichts im Labor statt. Dort werden praktische Übungen aus den Theorieblöcken und anwendungsorientierte Praktika durchgeführt. Der Unterricht zum Erreichen der Fachhochschulreife (FHR) ist integriert.

Inhaltlich durchziehen drei Schwerpunktsäulen die Technikerausbildung:

  • Automatisierungstechnik (AUT)

Mit Industrieprodukten (z.B. Siemens S7) werden praxisorientierte Modelle gesteuert und geregelt. Sie lernen anwendungsorientiert, was z.B. für den Betrieb einer Fertigungsstraße notwendig ist (u.a. Elektrotechnik, Elektronik, Digitaltechnik, Pneumatik). Die Programmierung von Microcontrollern und eines modernen 5-Achsen-Industrieroboters komplettiert die Ausbildung.

  • Computertechnologie, Betriebssysteme, Netzwerke (PC, BS, NW)

Die heutige Informationsgesellschaft basiert auf der Verfügbarkeit vom einfachen, modernen Computersystem bis zur leistungsfähigen Servertechnologie. Sie werden erfahren, wie diese Dinge aufgebaut sind, funktionieren und untereinander kommunizieren. Mit Hilfe von aktuellen Betriebssystemen (z.B. Windows, Linux, Cisco lOS) lernen Sie, die Informationstechnik zu nutzen und zu gestalten. Die Technologien des Internets, lokaler Netze und der Telekommunikation werden u.a. im Rahmen der Bildungsinitiative Networking als Vorbereitung auf das Cisco-Industriezertifikat CCNA erlernt (TCP/lP, Router, Switches usw.).

  • Anwendungsentwicklung (AE)

Sie erfahren, wie Sie mit modernen Entwicklungsumgebungen (u.a. C++) Anwendungen erstellen, wie Sie im Internet Informationen bereitstellen und dynamisch aufbereiten (u.a. PHP) und wie große Datenmengen verwaltet werden (SOL, MS Access). Weitere Inhalte fügen sich zu einem Gesamtbild zusammen.

Betriebliches Management (BM)
Projektmanagement und Qualitätsmanagement sind ein fester Bestandteil der meisten Unternehmen. Neben diesen Inhalten erlernen Sie natürlich auch entsprechende betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Allgemeine Themen
Deutsch, Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften bilden die unverzichtbare Grundlage für die bisher genannten Inhalte.

Abschluss: Techniker/in - Elektrotechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht) i
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.16 - 31.07.20
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
07:45 - 14:30 Uhr
4 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos Friedrichshöfer Str. 31
25704 Meldorf
k. A.
Anbieteradresse
BerufsBildungsZentrum Dithmarschen
Friedrichshöfer Straße 31
25704 Meldorf
Tel: 04832-9030
Fax: 04832-903250
www.bbz-dithmarschen.de
info@bbz-dithmarschen.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de