104861 Angebote • 54340 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Zollforum Mittelhessen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Auch 2016 bleibt es im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht spannend. Das Hauptzollamt Gießen und der IHK Verbund Mittelhessen, bestehend aus den IHKs Lahn-Dill, Limburg und Gießen-Friedberg, bieten ein breites und fundiertes Spektrum an Fachvorträgen zu den aktuellsten und wichtigsten Trends im Außenwirtschaftsverkehr.

Auf dem Programm stehen die aktuellen Entwicklungen im Präferenzrecht, dieÄnderungen im nicht-präferenziellen Ursprung durch den Unionszollkodex, aktuelle News des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und das wichtigste zum Thema Compliance für das Auslandsgeschäft. Bei unserem diesjährigen Zollforum widmen wir uns aber auch neuen Aspekten. So werden wir uns auch mit den Herausforderungen und Lösungen im Bereich der Marken- und Produktpiraterie widmen und lernen, wie weit Unternehmen von Wirtschaftsspionage betroffen sind und was Sie tun können, um sich zu schützen.

 

Programm imÜberblick:

09:30 Uhr- 10:00 Uhr            
Registrierung

10:00 Uhr- 10:05 Uhr
Begrüßung
Robert Malzacher, Federführer International des IHK-Verbundes Mittelhessen

10:05 Uhr- 10:15 Uhr
Aktuelles aus der Zollverwaltung
Johannes Weishaupt, Regierungsdirektor, Hauptzollamt Gießen

10:15 Uhr- 10:45 Uhr
Aufgaben und Struktur der Generalzolldirektion
N.N., Generalzolldirektion, Köln

10:45 Uhr- 11:30 Uhr
Neues aus dem Präferenzrecht
Ken Pardey, FTC GmbH, Hochheim am Main

11:30 Uhr- 12:00 Uhr
Der nicht-präferenzielle Ursprung im Unionszollkodex
Marc Bauer, Referatsleiter Abteilung Außenwirtschaft und Dienstleistungen, IHK Stuttgart

12:00 Uhr- 12:45 Uhr
Imbiss

12:45 Uhr- 13:30 Uhr
Aktuelles aus dem BAFA
Mirjam Kochendörfer, Referentin, Grundsatz- und Verfahrensfragen, BAFA, Eschborn

13:30 Uhr- 14:15 Uhr
Compliance ist Chefsache
Axel Krause, Rechtsanwalt, Graf von Westphalen, Düsseldorf

14:15 Uhr- 15:15 Uhr
Bekämpfung der Marken und Produktpiraterie durch die Zollbehörden
Claudia Naimi, Generalzolldirektion, Referat Verbote und Beschränkungen, München

15:15 Uhr- 15:30 Uhr
Kaffeepause 

15:30 Uhr- 16:15 Uhr
Wirtschaftsspionage: Reale Bedrohung für hessische Unternehmen und Lösungsansätze
Timo Keim, Spionageabwehr und Wirtschaftsschutz, Landesamt für Verfassungsschutz Hessen, Wiesbaden

16:15 Uhr- 17:10 Uhr
Cyberattacken: Strategien, um Informationsdiebstahl zu verhindern
Stefan Stumpf, Stumpf Consulting, Taunusstein

 



Weitere Informationen

Dauer: 1 Tage

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
03.11.16 1 Tag Do. 220 € Lonystraße 7
35390 Gießen


Veranstaltungsort: IHK Gießen-Friedberg
Ansprechpartner: Elvin Yilmaz
Telefon: 0641/7954-3515
Fax.: 0641/7954-53515
Email: international@giessen-friedberg.ihk.de

k. A.
Anbieteradresse
IHK Giessen-Friedberg
Goetheplatz 3
61169 Friedberg
Tel: 06031 609-3120
Fax: 06031 609-53100
Kontakt: Dagmar Löthe, Siglinde Schäfer, Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr Freitag von 8:00 bis 14:00
www.giessen-friedberg.ihk.de
schaefersi@giessen-friedberg...

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de