100193 Angebote • 57602 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Notfallübungen in Störfallanlagen - Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Vorstellung der gesetzlichen Grundlagen

Grundsätze der Notfallübungsplanung

  • Konzept für die Notfallbewältigung
  • Zielsetzung
  • Projektplanung

Grundlagenermittlung zur Anlegung realistischer Übungen im Sinne der Überprüfung von Alarm- und Gefahrenabwehrplänen

Herausarbeitung individueller Gefahrenpotenziale im eigenen Betrieb und deren mögliche Auswirkung im Störfall

Möglichkeiten zur realistischen Darstellung von Übungsszenarien

Möglichkeiten und Methoden zur Übungsbeobachtung und Auswertung von Ergebnissen

Durchführung realistischer Übungen

Auswertung der Übungsbeobachtungen bzw. Ergebnisse

Gruppenarbeiten

Nutzen: Notfallübungen in Störfallanlagen: In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Rechtslage zu Notfallübungen in Betrieben. Unsere Referenten erläutern Ihnen darüber hinaus alle relevanten Punkte zur Katastrophenschutzplanung anhand des niedersächsischen Katastrophenschutzgesetzes.

Innovative Lehrmaterialien erleichtern Ihnen die Umsetzung des Gelernten in Ihren beruflichen Alltag. Beispiele aus der Praxis zeigen auf, wie Sie effektiv Notfallübungen planen und durchführen. Der Austausch mit anderen Teilnehmern fördert den Lernprozess und erleichtert ebenfalls die praktische Umsetzung. Unser Seminar zur Fortbildung im Immissionsschutz ist behördlich anerkannt.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an bestellte Immissionsschutz - und Störfallbeauftragte, die ihre Fachkunde nach § 9 der 5. BImSchV mindestens alle zwei Jahre auffrischen müssen. Fachlich Interessierte aus Industrie, Behörden, Berufsgenossenschaften oder aus dem Sachverständigenbereich sind ebenfalls angesprochen.
Hinweis: Der Betreiber der Anlage steht für die fristgemäße Fortbildung in der Verantwortung.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Umweltschutz / Immissionsschutz
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
23.11.17
09:00 - 16:15 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Do.
max. 20 Teiln.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/NOT/23112017-1
22.11.18
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Do.
max. 20 Teiln.
s.o.
571 €
inkl. 91 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

s.o.
EX/A36/NOT/22112018-1

2 abgelaufene Durchführungen einblenden...

Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de