111407 Angebote • 53587 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Handlungs- und Gestaltungsgrundsätze nach DIN ISO 10075

Rechtliche Grundlagen, Gesetze, DIN -Normen:

  • ArbSchG
  • BildschArbV
  • GDA-Arbeitsschutzziel 2013 - 2018
  • GDA-Leitlinie
  • DIN EN ISO 10075
  • DGUV - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Aktuelle Informationen zur Entwicklung psychischer Belastungen in der Arbeitswelt

Definition psychische Belastung/psychische Beanspruchung

Beanspruchungsfolgen und deren Auswirkungen

Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung entsprechend der GDA-Leitlinie

Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung entsprechend DIN EN ISO 10075

Vorstellung verschiedener Verfahren zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Nützliche Hinweise zur Durchführung

Gestaltungsempfehlungen (Verhältnis-/Verhaltensprävention)

Wirkungskontrolle

Nutzen: Schutz und Stärkung der Gesundheit bei arbeitsbedingter psychischer Belastung - so lautet eins von drei Arbeitsschutzzielen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) für das Arbeitsprogramm 2013 - 2018. Dadurch soll der Notwendigkeit Nachdruck verliehen werden, die psychischen Belastungen angemessen in der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG (Abs. 3 Nr. 6) zu berücksichtigen.
Wichtige Begriffe, notwendige Anforderungen an die Messung und nützliche Gestaltungsgrundsätze werden in der DIN EN ISO 10075 beschrieben. Mithilfe der Gefährdungsbeurteilung können psychische Belastungen frühzeitig identifiziert und negative Fehlbeanspruchungsfolgen vermieden werden. Das steigert nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter, sondern fördert auch deren Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.
Im Rahmen unseres Seminars wird zum einen Ihr Wissen zu den Inhalten und Anforderungen der DIN EN ISO 10075 auf den aktuellen Stand gebracht, zum anderen werden Sie in die Lage versetzt, anhand geprüfter Verfahren eine Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen durchzuführen, die Ergebnisse zu bewerten und notwendige Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter umzusetzen.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit 2 weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.

Teilnehmerkreis: Unternehmer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Führungskräfte, Personalverwaltung, Personal -/Betriebsräte, Sicherheitsbeauftragte, weitere Mitarbeiter, die als Multiplikatoren im Unternehmen tätig sind
Hinweis: Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI -Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit 2 weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Arbeits- und Gesundheitsschutz / Arbeitsschutzmanagement
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
14.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 25 Teiln.
535 €
inkl. 86 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt
/
UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/GPB/1.82017-1
14.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 25 Teiln.
s.o.
535 €
inkl. 86 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/GPB/14082017-1
06.12.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mi.
max. 25 Teiln.
535 €
inkl. 86 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/GPB/06122017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de