100770 Angebote • 57443 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Ausbildung zum/zur Bewegungstrainer/in

Die Ausbildung zum Bewegungstrainer bietet Ihnen eine gute Grundlage, um im Bereich der Bewegungspädagogik beruflich tätig zu werden. Da sich immer weniger Menschen bewegen, aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit im Sitzen und der persönlichen Freizeitgestaltung.

Sanfte Übungen zur Körperkräftigung
Wir vermitteln Ihnen sanfte Übungen zur Körperkräftigung und einem koordinierten Bewegungsablauf. Bewegungsgymnastik und funktionelles Bewegungstraining bzw. funktionelle Gymnastik sind neben Stretching die Schwerpunkte der Fortbildung. Das funktionelle Training hat seinen Ursprung in der Physiotherapie. Der menschliche Körper funktioniert integrativ, d.h. nicht die einzelnen, isolierten Muskeln, machen eine Bewegung aus, sondern die Verkettung und Vernetzung aller Muskeln. Es ist demnach ein mehrdimensionales Training, das mehrere Muskelgruppen und Gelenke gleichzeitig fordert

Bei dieser Art des Gymnastik wird die Bewegung trainiert und nicht einzelne Muskeln. Im Gegensatz zum derzeitigen Fitnesstrend, der mit zahlreichen neuen Trainingsgeräten arbeitet und einen hohen Fitnesslevel erfordert, nutzen wir fast ausschließlich die Bewegungsvielfalt unseres Körpers und ergänzen diese mit einigen Übungen auf instabilen Unterlagen. Diese Trainingseinheit ist auch für Personen mit wenig Übungserfahrung ausführbar.

Wenn Sie schon Kurse in Fitness Studios besucht haben, werden Ihnen einige der Übungen mit Sicherheit bekannt vorkommen.
Sanfte Bewegungsgymnastik fokussiert sich auf die Wahrnehmung der Muskelgruppen während der Bewegungsübung, so dass das Körperbewusstsein weiter sensibilisiert wird. Darüber hinaus werden einfache Koordinationsübungen gelehrt, die im Alltag von Nutzen sind.

Das Stretching - Dehnung der Muskelgruppen
Um die Beweglichkeit zu erhöhen, können gezielte Dehnübungen hilfreich sein. Ob Dehnen vor oder nach dem Sport hilfreich ist, wird kontrovers diskutiert. Es gibt Studien, die beweisen, dass Stretching vor dem Belastungstraining Verletzungen vorbeugt und solche, die es bestreiten. Ebenso ist es mit dem Dehnen nach einer sportlichen Aktivität. Wir gehen auf dieses Thema ein und stellen neueste Erkenntnisse und Meinungen vor. Sie erhalten einen Überblick über die ?klassischen? Dehnmethoden: dynamisches Dehnen, statisches Dehnen, CR-Dehnen (contract-release, englisch für Anspannen-Entspannen) und "neues Dehnen".

Darüber hinaus gehen wir auf die Kombination verschiedener Bewegungskonzepte ein, so dass Sie in der Lage sein werden, verschiedene Bewegungskurse zu konzipieren und diese mit Fachkenntnis und Begeisterung anzuleiten.

Einblick in Ideokinese - Die bildhafte Vorstellung der Bewegung
Der Begriff Ideokinese setzt sich aus den zwei griechischen Wörtern, ideo (Idee oder Gedanke) und kinesis (Bewegung) zusammen. Imagination kann demnach als Mittel verwendet werden, um muskuläre Muster zu verändern. Beim mentalen Training im Sport ist ein solches Vorgehen auch als ideomotorisches System bekannt. Die Vorstellungskraft wird zum Erlernen oder Verbessern eines Bewegungsablaufes, durch intensives Vorstellen ohne gleichzeitiges tatsächliches Üben verstanden. Voraussetzung ist hierbei eine klare Bewegungsvorstellung.

Darüber hinaus gehen wir auf die Kombination verschiedener Bewegungskonzepte ein, so dass Sie in der Lage sein werden, verschiedene Bewegungskurse zu konzipieren und diese mit Fachkenntnis und Begeisterung anzuleiten.

Auszug aus den Inhalten der Ausbildung zum Bewegungstrainer:

  • Was ist Stretching?
  • Überblick über die Methoden der Muskeldehnung / Stretching
  • Mythen und Meinungen zum Thema Muskeldehnung
  • Sanfte Bewegungsgymnastik
  • Koordination, Funktionelles Training
  • Körperkräftigung
  • Sensomotorik
  • Bewusstheit bei der Übungsausführung
  • Wahrnehmung der Muskelgruppen
  • Körperbewusstsein
  • Einführung in die Ideokinese
  • Sinn und Zwecks der bildhaften Vorstellung von Bewegung
  • Mentales Training der Bewegung

Voraussetzung für das Zertifikat Bewegungstrainer:

  • M1: Anatomie & Physiologie - Grundlagen der Bewegung
  • 1C: ZENbo Balance Trainer (4 Tage)
Sonstiges Merkmal: Trainer/in - Bewegung [privatrechtlich]

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.06.18 - 03.06.18
09:30 - 17:30 Uhr
3 Tage
(28 Std.)
Wochenende
Fr., Sa. und So.
max. 14 Teiln.
399 € Johann-Friedrich-Böttger-Straße 21
63322 Rödermark
9B

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Fitmedi Akademie für freie Gesundheitsberufe
Johann-Friedrich-Böttger-Straße 21
63322 Rödermark
Tel: 06074 9192900
Fax: 06074 919 2906
Kontakt: Matthias Fulczyk
www.fitmedi-akademie.de
info@fitmedi-akademie.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de