119464 Angebote • 60330 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandel [Umschulung]

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel beschäftigen sich vorweigend mit dem Einkauf von Waren und deren Weiterverkauf an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen. Sie ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf an Waren, holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten. Die Kunden werden von ihnen über die Eigenschaften der Waren beraten. Der Kaufmann im Groß- und Außenhandel/die Kauffrau im Groß- und Außenhandel kontrolliert nach dem Wareneingang die Rechnungen und Lieferpapiere und sorgt für ordnungsgemäße Lagerung und Vorbereitung und Durchführung der Warenauslieferung. Die Abwicklung von Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgängen, Bearbeitung von Reklamationen und Organisation von Marketingmaßnahmen gehören ebenso zu den Aufgaben.

Inhalte

  • Einkauf und Verkauf
  • Werbung
  • Allgemeine Verwaltung und Organisation
  • betriebliches Rechnungswesen/Finanzbuchhaltung
  • Personalwesen

Abschluss: IHK-Prüfung

Voraussetzungen/Zielgruppe: Die Voraussetzungen richten sich nach den Vorgaben der örtlich zuständigen (I)HK. Für Hamburg gilt:

Umschulung in Vollzeit:

  • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
  • Mindestens 12 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
  • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann den Arbeitszeitnachweis ersetzen.

Umschulung in Teilzeit:

  • Mindestens das 18. Lebensjahr vollendet
  • Mindestens 14 Monate entgeltlich gearbeitet (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
  • Nur für Reha-Maßnahmen: Offizielle Reha-Begründung für die Umschulung kann die Arbeitszeit ersetzen.
  • Nachweis der Notwendigkeit einer Teilzeitausbildung

Weitere Voraussetzung - nur für die Fachrichtung Außenhandel: Praktikumsplatz muss vorher festliegen.

Fördermöglichkeiten: Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter der ARGE
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an einer Umschulung möglich. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Information: Frau Elisabeth schaede, Tel: 040 251529-0, E-Mail: elisabeth.schaede@daa.de
Bitte beachten Sie: Die Umschulung startet bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.

Abschluss: Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandel (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 14.2.06) i
Förderungsart: Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.06.18 - 31.05.20
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
k. A.
kostenlos durch Umschulung, kostenlos per Bildungsgutschein
Hamburger Straße 181
22083 Hamburg-Barmbek-Süd

Tagesunterricht (Vollzeit)

nb-hh26v
01.06.18 - 31.05.20
dauerhaftes Angebot
08:00 - 15:00 Uhr
2 Jahre Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
k. A.
kostenlos durch Umschulung, kostenlos per Bildungsgutschein
Jessenstraße 13
22767 Hamburg-Altona-Altstadt
nb-hh26v
Anbieteradresse
DAA - Deutsche Angestellten-Akademie Hamburg
Hamburger Straße 181
22083 Hamburg-Barmbek-Süd
Tel: 040 / 251529-0
Fax: 040 / 251529-110
www.daa-hamburg.de
info.hamburg@daa.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de